Bericht: Jim Beam führt umfangreiche Promotion des Devil’s Cut

Bereits im Herbst letzten Jahres hat Jim Beam offiziell den Devil’s Cut in Deutschland eingeführt. Die Zahlen Jim Beams zeigen, dass der Permium-Bourbon unter den deutschen Konsumenten gut ankommt, auch wenn mit dem Devil’s Cut noch nicht im großen Stil geworben wurde. Das hat Jim Beam nun geändert und wirbt seit wenigen Monaten mit einer Event-Tour durch Deutschlands bekannteste Clubs sowie seit kurzem durch eine hochfrequente TV-Werbe-Schaltung.

Der Jim Beam Devil’s Cut wird laut Beam Deutschland in einem patentiertem Verfahren aus konzentrierten Whiskey-Resten hergestellt. Diese Reste verbleiben bei der gewöhnlichen Bourbon-Whiskey-Produktion nach der Entleerung in den Fässern, die Reifezeit beträgt bei diesem sechs Jahre. Der Devil’s Cut soll so besonders intensiv die Aromen des Fasses aufgenommen haben und zudem eine dunkle Farbe aufweisen.

Quelle: diverse

Preisvergleich

Jim Beam Devil’s Cut (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 17,85
(€ 25,50 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop*
Bolou - Spirituosen, Whisky, Gin & Wein Online Shop Preis: € 17,99
(€ 25,70 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop*
whiskyworld.de Preis: € 18,45
(€ 26,36 / l)
Shipping: € 4,60
Zum Shop*
Jashopping.de Preis: € 18,95
(€ 27,07 / l)
Shipping: € 3,90
Zum Shop*
Rum & Co Preis: € 19,90
(€ 28,43 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop*
Amazon Preis: € 19,99
(€ 28,56 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop*
eBay Preis: € 24,70
(€ 35,29 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.