Bericht: Eindrücke von der Finest Spirits 2019

Die 14. Ausgabe der Finest Spirits ist vorüber. Vom 8. bis 10. Februar wurde das MVG Museum in München wieder für drei Tage zum Schauplatz der nicht nur regional geschätzten Spirituosenmesse. Über 100 nationale und internationale Aussteller lockten einige tausend Besucher an. Nicht selten wurde die Besuchermesse auch wieder zur Enthüllung von Neuheit genutzt. Wie üblich standen diverse Masterclasses und Tastings auf dem Programmplan. Im Zeichen der diesjährigen Fokus-Spirituose Rum konnten entsprechende Signature-Drinks nicht nur an der Finest Spirits Bar, sondern auch im Nachtleben in München genossen werden.

Eindrücke von der Finest Spirits 2019
Bild: Spirituosen-Journal.de
Eindrücke von der Finest Spirits 2019
Bild: Spirituosen-Journal.de

Zum Start der Finest Spirits 2019 gaben die bisherigen Veranstalter den Verkauf der Markenrechte an der Finest Spirits sowie der Braukunst Live! an den Meininger Verlag bekannt. Das in Neustadt an der Weinstraße ansässige Verlagshaus plant die grundlegende Fortsetzung der beiden Besuchermessen. Details zu etwaigen Neuerungen gibt es derzeit noch nicht.

Wir haben uns auf der Finest Spirits 2019 umgesehen und die ein oder andere Entdeckung gemacht. Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir die Neuheiten vor.