Beinn an Tuirc Distillers: Kintyre Pink Gin und Tarbert Legbiter neu in Deutschland

Bisher kamen Genießer hierzulande ausschließlich in den Genuss des Kintyre Botanical Gins der Beinn an Tuirc Distillers. Seit Ende 2021 finden jedoch auch der Kintyre Pink Gin und der Tarbert Legbiter Navy Strength Gin der Familienbrennerei auf der schottischen Halbinsel Kintyre ihren Weg nach Deutschland. Die beiden Newcomer wurden maßgeblich von Su Black, Head Distillerin der im Jahr 2016 von der Familie Macalister Hall auf dem eigenen Torrisdale Castle Estate errichteten Brennerei, entwickelt. Gebrannt wird in einer Kombination aus Mazeration und Dampfinfusion in einer Kupferbrennblase auf Grundlage ausgewählter Botanicals aus nachhaltigem Anbau. Das Wasser einer eigenen Quelle wird nicht nur für die Herstellung, sondern auch für den Betrieb eines Wasserkraftwerks verwendet.

Im Fall des Kintyre Pink Gins stoßen schottische Himbeeren und Hafer auf eine nicht näher beleuchtete Basis. Das Abfüllen in Flaschen geschieht mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent und ohne Farbstoff. Ob auch auf eine Süßung verzichtet wird, ist nicht klar. Die offizielle Verkostungsnotiz spricht von einem zart-fruchtigen Geschmack mit cremigem Abgang, der an die schottische Süßspeise Cranachan erinnern soll.

Kintyre Pink Gin
Bild: HaWe

Für den Tarbert Legbiter Navy Strength Gin werden unter anderem die Key-Botanicals Hibiskusblüte und Rose Pfeffer verarbeitet. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 57 Prozent – sogenannter Navy Strength – und soweit bekannt ohne Zucker. Die offiziellen Tasting-Notes beschreiben den Geruch als leicht mit delikaten floralen Noten, die wärmend in eine sanfte Würze und Pinienaromen übergehen sollen. Der Geschmack sei süß und leicht mit einem floralen Mittelteil sowie einem trockenen Gewürz-Abgang.

Tarbert Legbiter Navy Strength Gin
Bild: HaWe

Neuerdings sind der Kintyre Pink Gin und der Tarbert Legbiter Navy Strength Gin im gut sortierten Fachhandel in Deutschland verfügbar. Unverbindliche Preisempfehlungen liegen uns nicht vor. Für jedes verkaufte Case pflanzt die Familie Macalister Hall einen Baum auf Torrisdale Castle Estate.

Der Name Tarbert Legbiter bezieht sich zum einen auf den Ort Tarbert auf Kintyre. Zum anderen nimmt er Bezug auf Legbiter, das Schwert des norwegischen Königs Magnus III. Barfuß, der Ende des 11. Jahrhunderts mit seinem Schiff die engste Stelle der Halbinsel zu Land überquert haben soll.

Quelle: Hanseatische Weinhandelsgesellschaft

Preisvergleich

Kintyre Botanical Gin (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 34,62
(€ 49,46 / l)
Shipping: € 5,29
Zum Shop1
Amazon Preis: € 39,81
(€ 56,87 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 25. Januar 2022 03:16 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.