Villa Massa Limoncello im Test: Frische Zitrone trifft schwere Süße

Beim Villa Massa Limoncello handelt es sich um einen zertifizierten „Liquore di Limoni di Sorrento“, der im Jahr 1991 von den Brüdern Massa auf den Markt gebracht wurde. Nach einer eigenen Angaben zufolge aus dem Jahr 1890 stammenden Familienrezeptur wird der Likör aus den geografisch geschützten Sorrent-Zitronen eigener Hangterrassen unweit der Bucht von Neapel in Sorrent in der italienischen Region Kampanien gewonnen. Dafür werden die Schalen der von Hand gepflückten Zitronen über einen nicht genannten Zeitraum in Neutralalkohol eingelegt, um die ätherischen Öle zu lösen. So sollen über 250 Gramm Frucht auf einen Liter kommen. Die Süßung erfolgt in unbekanntem Umfang, aber mindestens mit 100 Gramm Zucker pro Liter. Die Alkoholstärke wird bei 30 Prozent eingestellt. Farbstoff kommt nicht zum Einsatz. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Villa-Massa-Übersichtsseite zu finden.

Villa Massa Limoncello Glas und Flasche
Villa Massa Limoncello

Optik / Flasche

Abgefüllt wird der gelb strahlende Villa Massa Limoncello in eine Vierkantflasche aus bläulich schimmerndem Glas. Die wohl einzigartige Form entspricht einem in die Breite gehenden Quader mit welligen Oberflächen und einem etwas breiteren Sockel. Eher steile Schultern führen zu einem kurzen Hals.
Der Verschluss, ein Drehmechanismus, besteht aus einem Mix aus Kunststoff und Metall. Auf schwarzem Grund sind der weiß hinterlegte Markenname und oben auf das in Grautönen wiedergegebene Familienwappen abgebildet.
Auf der Vorderseite trifft man ein recht großes, überwiegend weißes Etikett mit geschwungenen Rändern an. Von oben nach unten sind das Familienwappen, der schwarze Markenname und das Abbild eines Anwesen mit Zitronenbäumen. Oberhalb des Hauptlabels ist der Markenname als Reliefschrift angebracht.
Den Look der Rückseite bestimmen eine Reliefprägung des Familienwappens und eine kleines Etikett, auf dem eine kurze Beschreibung des Likörs abgedruckt ist.

Galerie
Villa Massa Limoncello Vorderseite
Vorderseite
Villa Massa Limoncello Rückseite
Rückseite
Villa Massa Limoncello Verschluss
Verschluss
Villa Massa Limoncello Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Villa Massa Limoncello präsentiert sich rein nach vollen, warmen Zitronen. Die Entfaltung der Zitrusnoten geht mit einer feinen Säure und einer angenehmen Süße einher. Der Alkohol ist so eingebunden, dass er nicht präsent ist.
Auch im Mund ist zunächst die Wärme der Zitronen zu vernehmen. Bei wenig Säure rückt eine doch recht schwere und plumpe Süße in den Vordergrund. Nichtsdestotrotz entwickelt sich ein samtig volles Mundgefühl ohne Spuren von Alkohol.
Im Abgang verweilt mittellang vergleichsweise wenig Zitrone, dafür viel Zucker.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Klassischerweise wird ein Limoncello wie der von Villa Massa pur genossen. In Anbetracht der Süße, aber auch der Frische wegen sollte dies gekühlt oder mit Eiswürfeln geschehen.
Inzwischen ist der italienische Zitronenlikör eine auch gern in Drinks vorkommende Ingredienz. Allem voran stehen der Mix mit Tonic Water als „Villa Massa & Tonic“ oder mit Prosecco als „Villamosa“. Diese und weitere Drinkideen liefert die offizielle Markenwebsite .

Fazit

3,0

Villa Massa Limoncello Wertung
Der Villa Massa Limoncello ist ein zertifizierter „Liquore di Limoni di Sorrento“, der ganz im Zeichen der geografisch geschützten Sorrent-Zitrone steht. Auf den Genießer wartet zwar die feine Aromatik der Zitrusfrucht, allerdings auch eine schwere Süße. Während der Duft noch sehr ausgewogen und daher vielversprechend daherkommt, dominiert am Gaumen kurzerhand eine plumpe Süße, die auch im Nachklang präsent bleibt. Empfehlenswert ist neben dem Mixen von Drinks unter Umständen auch der Purgenuss im gekühlten Zustand. Punkten kann das Flaschendesign hinsichtlich der wohl einzigartigen Optik und der hohen Verarbeitungsqualität. Verfügbar ist die 0,7-l-Flasche des Villa Massa Limoncello für einen akzeptablen Preis von circa 15 Euro.

Das Sample wurde uns von der Zamora Company ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Villa Massa Limoncello (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 14,84
(€ 21,20 / l)
Shipping: € 5,29
Zum Shop1
MeinSpirituosenversand Preis: € 16,49
(€ 23,56 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop1
Amazon Preis: € 16,99
(€ 24,27 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 25. Januar 2022 01:08 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.