Test: The Singleton of Dufftown Sunray

Im Frühjahr 2014 wurde der The Singleton of Dufftown Sunray neben weiteren Neueinführungen von der Dufftown Distillery vorgestellt. Die in der Ortschaft Dufftown in der schottischen Region Speyside gelegene Brennerei bezieht ihr Wasser wie zu ihren Anfangstagen aus der Quelle Jock’s Well und ihr Malz aus der Burghead Mälzerei in Elgin. Master Blender Dr. Matthew Crow ließ den „Sunray“ – zu Deutsch „Sonnenstrahl“ – getauften Single Malt Whisky in speziell ausgewählten, ehemaligen Bourbon-Eichenholzfässern reifen, mit dem Ziel, ein natürliches und intensives Honigaroma zu erhalten. Eine Altersangabe trägt der mit einem Alkoholgehalt von 40 Prozent abgefüllte Whisky nicht. Vor der Abfüllung kommt es zur Kältefiltration und der Hinzugabe von Farbstoff. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der The-Singleton-of-Dufftown-Übersichtsseite zu finden.

The Singleton of Dufftown Sunray Probe
Bild: Spirituosen-Journal.de
The Singleton of Dufftown
Sunray Probe
The Singleton of Dufftown Sunray Flasche
Bild: Diageo
The Singleton of Dufftown
Sunray Flasche

Optik / Flasche

Für eine Beschreibung des Designs stand uns keine Flasche des The Singleton of Dufftown Sunray zur Verfügung.

Geruch / Geschmack

Der Geruch des The Singleton of Dufftown Sunray ist recht weich, trocken und minimal alkoholisch. In der Nase entfalten sich leichte Noten von süßlicher Vanille, weichem Karamell, Früchten und Eichenholz. Das angepriesene Aroma von Honig kommt nur gering zur Geltung.
Geschmacklich erweist sich der Whisky als mild und weich, allerdings auch nicht sehr intensiv. Alles in allem sind es weiches Karamell, Malz, etwas Honig und Eichenholz, die für ein süßliches sowie würziges Geschmacksbild sorgen. Anfänglich schwach und wenig ausgeprägt gewinnen die Aromen am Gaumen entlang leicht an Intensität.
Im mittellangen Abgang verbleibt eine leichte Süße mit Noten von Malz, Vanille und Honig.

Empfohlene Trinkweise

Empfehlenswert ist der Genuss des The Singleton of Dufftown Sunray pur und bei Zimmertemperatur. So können am besten die Aromen wahrgenommen werden. Speziell mit wenigen Tropfen Wasser legt der Whisky geschmacklich zu, wird noch weicher und ausgesprochen rund.
Mit seiner süßlichen Milde lässt sich der Whisky durchaus in Cocktails wie dem „Scotch Sour“ oder dem „Rob Roy“ unterbringen.

Fazit

3,0

The Singleton of Dufftown Sunray Wertung
Der The Singleton of Dufftown Sunray ist ein moderner Single Malt Whisky aus der inoffiziellen Whiskyhauptstadt Dufftown in der schottischen Region Speyside. In puncto Geschmack erfüllt der Whisky, der einen strahlenden Farbton von rötlichem Bernstein aufweist, nicht die Erwartungen. Das vom Master Blender versprochene, intensive Aroma von Honig ist tatsächlich nicht allzu ausgeprägt. Nichtsdestotrotz weiß der Whisky durch seine Milde und weichen Aromen wie Vanille, Malz sowie Eichenholz zu gefallen. Pur, ungekühlt und mit wenigen Tropfen Wasser wird der The Singleton of Dufftown Sunray noch weicher und ausgesprochen rund. Mit circa 26 Euro ist der Preis je 0,7-l-Flasche insgesamt passabel angesetzt.

Preisvergleich

The Singleton of Dufftown Sunray (1 x 0,7 l)
Jashopping.de Preis: € 26,03
(€ 37,19 / l)
Shipping: € 3,90
Zum Shop1
eBay Preis: € 33,13
(€ 47,33 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 33,99
(€ 48,56 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Drinks & Co Preis: € 35,83
(€ 51,19 / l)
Shipping: € 16,95
Zum Shop1
Stand 25. September 2020 03:29 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.