Carlos I Pedro Ximénez im Test: Ein Brandy wie ein Dessert

Im April 2018 erweiterte das spanische Familienunternehmen Osborne ihr Portfolio um den Carlos I Pedro Ximénez. Der Brandy de Jerez der Qualitätsstufe Solera Gran Reserva basiert auf dem klassischen Carlos I, für den die Weine der weißen Rebsorte Airen der Region in kleinen Brennblasen einer zur Grupo Osborne gehörenden Brennerei in Tomelloso in Kastilien-La Mancha zu aromatischen Holandas mit 60 bis 65 Prozent Alkoholgehalt destilliert werden. Sobald in den Bodegas Osborne in El Puerto de Santa Maria in Andalusien kommen die Holandas in Solera-Systeme aus 500 Liter großen Fässern aus amerikanischer Weißeiche, in denen zuvor mehrere Jahre Amontillado- und Oloroso-Sherrys reiften. Ein Solera-System beschreibt einen Stapel von Fässern, in dem alte und junge Chargen immer wieder vermählt werden. Auf die durchschnittlich achtjährige Reifung des klassischen Carlos I folgt ein von Master Blender Ignacio Lozano veranlasstes Finish in den jahrzehntelang mit Pedro Ximénez Sherrys vorbelegten Fässern eines im Jahr 1902 gegründeten Solera-Systems. Nach der ungenannten Reifedauer wird der Brandy mit einem Alkoholvolumen von 40,3 Prozent und zusammen mit 25 Gramm Zucker pro Liter sowie mit Farbstoff in Flaschen abgefüllt. Jedes Jahr soll nur eine begrenzte Stückzahl abgefüllt werden. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Carlos-I-Übersichtsseite zu finden.

Carlos I Pedro Ximénez Glas und Flasche
Carlos I Pedro Ximénez

Optik / Flasche

Den dunkel-mahagonifarbenen Carlos I Pedro Ximénez gibt Osborne in eine leicht getönte Weißglasflasche mit modernem Look sowie mit kompakter und handlicher Form. Auffällig ist der nur gering bauchige Körper, der zum recht breiten Boden hin abrupt über eine Kante zusammenläuft und vorne sowie hinten eine Schildform bildet. Nach oben hinweg geht der Körper leicht kantig in schräg angestellte Schultern und schließlich in einen langen Hals über. Um den Hals befindet sich eine große Banderole, teils schwarz und goldfarben mit dem Schriftzug von Osborne und teils mit einem dunklen Blauton.
Verschlossen wird die Flasche von einem Naturkorken, der an einer schwarzen Kunststoffkappe befestigt ist. Auf der Kappe erkennt man das goldfarbene Markenlogo, das den spanischen König Carlos I als Ritter auf einem Pferd zeigt.
Einmal mehr befindet sich das Logo als goldfarbener Direktaufdruck auf der Vorderseite der Flasche. Darunter werden der ebenfalls goldfarbene Markenschriftzug sowie ein dunkelblaues Etikett mit der Qualitätsbezeichnung und den Initialen eines Pedro Ximénez abgebildet.
Die Rückseite zeigt ein transparentes Etikett mit einem goldfarbenen Aufdruck. Neben dem Markenschriftzug und einer kurzen Produktbeschreibung findet man das Qualitätszertifikat „Brandy de Jerez“ und erneut die Initialen eines Pedro Ximénez.

Erhältlich ist der Carlos I Pedro Ximénez in einer Geschenkverpackung mit mittelprächtiger Stabilität, sodass sie bei einem Transport am Boden gestützt werden sollte. Optisch prägen die Hülle wechselnde Blautöne und goldfarbene Elemente. Der Aufdruck setzt sich in erster Linie aus dem Logo, dem Markenschriftzug und der Qualitätsbezeichnung zusammen. Auf den Seiten sind kurze Beschreibungen der Herstellung abgedruckt.

Galerie
Carlos I Pedro Ximénez Vorderseite
Vorderseite
Carlos I Pedro Ximénez Rückseite
Rückseite
Carlos I Pedro Ximénez Verschluss
Verschluss
Carlos I Pedro Ximénez Hals
Hals
Carlos I Pedro Ximénez Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Carlos I Pedro Ximénez fällt sehr mild und fein süßlich nach viel Karamell, Vanille und Trockenfrüchte wie Rosinen und Feigen aus. Weiterhin erreichen fruchtige Noten von Orange und Kirsche die Nase. Im weiteren Verlauf kommen Kakao, Schokolade, ein Touch Sirup und ein Hauch Eichenholz in Kombination mit Rancio und Zimt zur Geltung.
Im Mund erweist sich der Brandy als komplex süß mit ausgeprägten Aromen von Vanille, Karamell, Sirup und Schokolade, begleitet von Kirschen sowie Trockenfrüchten wie Rosinen und Pflaumen. Zudem prägt den Geschmack ein Touch Eichenholz, Rancio und Nüsse. Im Hintergrund verweilen Nuancen von Kakao und etwas Zimt.
Im langen und filigranen Abgang klingen vordergründig süße Noten von Kakao, Schokolade, Eichenholz, Rancio, Trockenfrüchte und Karamell nach. Dabei wird der Brandy recht trocken. Schlussendlich machen sich Orange und ein paar Nüssen bemerkbar.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Primär sollte der Carlos I Pedro Ximénez pur und bei Zimmertemperatur genossen werden. Dadurch ist es möglich, die Aromatik in Gänze wahrzunehmen. Eine Kühlung oder die Hinzugabe von Eiswürfeln sind hingegen eher hinderlich für die Entfaltung.
Soll es dennoch ein Cocktail sein, bieten sich unter anderem die Klassiker „Brandy Crusta“ und „Sidecar“, aber auch vereinzelte teils von Barlegende Charles Schumann kreierte Drinks auf Basis des klassischen Carlos I an. Die Rezepte sind auf der Website von Carlos I zu finden.

Fazit

5,0

Carlos I Pedro Ximénez Wertung
Der Carlos I Pedro Ximénez stellt einen in alten Ex-Pedro-Ximénez-Sherryfässern der Bodegas Osborne nachgereiften Brandy de Jerez der Qualitätsstufe Solera Gran Reserva auf Grundlage des klassischen Carlos I dar. Was schließlich in die Flasche gelangt, weist eine herausragend komplexe, subtile und harmonische Aromatik in Nase und Mund auf. Mit einem delikaten Mundgefühl und einem vielschichtigen Geschmacksprofil kann der Brandy im höchsten Maße punkten. Bestätigt wird der positive Eindruck von der durchweg vorherrschenden Milde. Im Vordergrund steht der Purgenuss bei Zimmertemperatur. Das Flaschendesign fällt sehr hochwertig und ansprechend modern aus. Zu haben ist die in eine Geschenkverpackung gehüllte 0,7-l-Flasche des Carlos I Pedro Ximénez für einen stimmigen Preis von circa 40 Euro. Ein fein süßlicher und auch fruchtiger Brandy de Jerez, der einem flüssigen Dessert gleicht.

Das Sample wurde uns von Distributor Eggers & Franke ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Carlos I Pedro Ximénez (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 40,01
(€ 57,16 / l)
Versand: € 5,29
Zum Shop1
Drinks & Co Preis: € 42,07
(€ 60,10 / l)
Versand: € 16,95
Zum Shop1
Ludwig von Kapff Preis: € 44,95
(€ 64,21 / l)
Versand: € 6,95
Zum Shop1
Club of Wine Preis: € 44,95
(€ 64,21 / l)
Versand: € 6,95
Zum Shop1
eBay Preis: € 45,97
(€ 65,67 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 46,10
(€ 65,86 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 17. Mai 2022 02:30 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.