Test: Bunnahabhain 12 Jahre

Das Aushängeschild der Bunnahabhain Distillery auf der schottischen Insel Islay ist der Bunnahabhain 12 Jahre. Der Single Malt Whisky basiert auf dem ungetorften Gerstenmalz von Port Ellen Maltings und dem ungetorften Wasser des Flusses Margadale. Im Anschluss an die Fermentation durchlaufen die Zutaten eine zweifache Destillation in Kupferbrennblasen. Das gewonnene Destillat, auch New Make Spirit genannt, gelangt zur Reifung in ehemalige Bourbon- und ehemalige Sherryfässer, die in Küstennähe lagern. Nach mindestens zwölf Jahren im Lagerhaus wird der Whisky aus den verschiedenen Fassreifungen zusammengestellt und mit einem Alkoholvolumen von 46,3 Prozent abgefüllt. Dabei verzichtet die Brennerei auf eine Färbung sowie eine Kältefiltration. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Bunnahabhain-Übersichtsseite zu finden.

Bunnahabhain 12 Jahre Glas und Flasche
Bunnahabhain 12 Jahre

Optik / Flasche

Den bernsteinfarbenen Bunnahabhain 12 Jahre gibt es in einer kompakten Flasche aus sehr dunklem Braunglas. Markant für das sind ein recht breiter, zylindrischer Körper mit passablem Handling und ein ebenso breiter, standfester Boden. Runde Schultern führen zum mittellangen und recht schlanken Hals, mit einer etwas breiteren Lippe abschließt. Umgeben wird der Hals von einer dunkelgrauen Banderole, die mit dem Gründungsjahr der Brennerei in einem matten Goldfarbton versehen ist.
Ein heller Naturkorken dient als Verschluss. Zum Greifen des Verschlusses ist am Korken eine schwarze Holzkappe mit dem Abbild der Insel Islay angebracht.
Auf der Vorderseite findet man eine Reliefprägung des Gründungsjahrs verziert mit Tauen vor. Außerdem prägen zwei Etiketten die Front. Hauptaugenmerk liegt auf dem schwarzen Label, das nicht nur den weißen Markenschriftzug, sondern auch das Logo liefert. Das in verschiedenen Goldfarbtönen gehaltene Logo zeigt einen Steuermann auf See. Das darunter angebrachte Etikett erstrahlt in zweierlei Rottönen, nennt die Altersangabe und enthält eine kurze Beschreibung des Whiskys.
Hinten ist ein großes, schwarzes Etikett angebracht. Innerhalb eines goldfarbenen Rahmens befinden sich der Markenschriftzug, eine Beschreibung des Brennereistils und die von Distillery Manager Andrew Brown angelegten Tasting-Notes.

In einer Geschenkhülle kommt der Bunnahabhain 12 Jahre daher. Für eine ausreichende Stabilität sorgen die Pappe und metallene Boden sowie Deckel. Der etwas matte Aufdruck setzt sich aus einem roten Netz und einer dezent aufgedruckten Karte der Inneren Hebriden einschließlich der Insel Islay zusammen. Übrige Designelemente entstammen den vorderen Etiketten der Flasche. Hinten nennt die Hülle ausführliche Infos zur Brennerei und zum Whisky inklusive Tasting-Notes.

Galerie
Bunnahabhain 12 Jahre Vorderseite
Vorderseite
Bunnahabhain 12 Jahre Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Bunnahabhain 12 Jahre Rückseite
Rückseite
Bunnahabhain 12 Jahre Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Bunnahabhain 12 Jahre Verschluss
Verschluss
Bunnahabhain 12 Jahre Hals
Hals
Bunnahabhain 12 Jahre Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

In die Nase dringt der Bunnahabhain 12 Jahre mit einer feinen Milde und ausgeprägten Noten von süßer Vanille, weiches Karamell und Trockenfrüchte, angeführt von kräftigen Rosinen. Hinzustößt ein Hauch Orange, ehe süß-würzige Kombination aus Nüssen, Melasse, Schokolade und getoastetem Eichenholz in den Vordergrund rückt. Eine Nuance Salz verleiht dem Geruch einen leichten Insel-Charakter. Im Hintergrund ist schließlich auch noch etwas Apfel zu vernehmen.
Fast ölig legt sich der Whisky auf die Zunge. Neben intensiv ausgeprägten Aromen süßlicher Vanille und Karamell kann sich getoastetes Eichenholz entfalten. Der deutliche Touch Salz sorgt für eine maritime Komponente. Es folgen die kräftigen Aromen von süßlichen Rosinen, Malz, Nüsse und Pfeffer. Punktuell weist der Geschmack eine geringe Schärfe auf.
Der Abgang fällt sehr lang und kräftig aus. Gefühlt bleiben die Noten von Salz, getoastetesm Eichenholz, Nüssen, Karamell, Trockenfrüchten und Melasse im Mundraum erhalten.

Mit wenigen Tropfen stillen Wassers präsentiert sich der Geruch des Bunnahabhain ziemlich ähnlich, wenn auch etwas weniger komplex. Im Fokus steht die Süße, während die würzigen und maritimen Noten deutlich in den Hintergrund rücken.
Geschmacklich fällt der Whisky etwas milder und runder aus. Die einzelnen Aromen zeigen sich noch gut ausgeprägt.
Am deutlichsten verliert der Nachklang, der nun merklich schwächer und kürzer daherkommt.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Beim Bunnahabhain 12 Jahre handelt es sich um einen besonderen Sipping-Whisky, der ideal bei Zimmertemperatur zur Geltung kommt. Auf eine Kühlung oder die Hinzugabe von Eiswürfeln sollte zugunsten einer ungehinderten Entfaltung der Aromen verzichtet werden. Anders sieht es mit der Hinzugabe weniger Tropfen stillen Wassers aus: zwar verliert der Whisky etwas an Komplexität und das Maritime, allerdings erscheint er noch weicher und runder.
Wer lieber einen Drink möchte, kann den Whisky beispielsweise in einem „Whisky Sour“, einem „Rob Roy“ oder einem „Old Fashioned“ genießen.

Fazit

5,0

Bunnahabhain 12 Jahre Wertung
Der Bunnahabhain 12 Jahre entstammt der Bunnahabhain Distillery, die trotz ihrer populären Lage auf der schottischen Insel Islay weitestgehend auf den Einsatz von Torf verzichtet. Ohne Torf aber mit einer komplexen Süße, stark ausgeprägten Trockenfrüchten, einer feinen Würze und schließlich einem maritimen Touch kann der Whisky vollends überzeugen. Eine höchste Punktzahl garantieren zudem die Tiefe, die Verspieltheit und die besondere Intensität. Das i-Tüpfelchen ist das angenehme Mundgefühl. Prädestiniert ist der Whisky für den Purgenuss bei Zimmertemperatur, kann aber auch in dem ein oder anderen Drink untergebracht werden. Das Design erweist sich als optisch ansprechend und hochwertig. Mit einem absolut stimmigen Preis von rund 40 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkhülle ist der Bunnahabhain 12 Jahre eine klare Empfehlung.

Preisvergleich

Bunnahabhain 12 Jahre (1 x 0,7 l)
eBayPreis: € 22,50
Versand: € 0,00
Jetzt kaufen*
AmazonPreis: € 39,99
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
Gourmondo - FeinkostPreis: € 40,90
Versand: € 5,90
Jetzt kaufen*
whiskyworld.dePreis: € 42,95
Versand: € 4,60
Jetzt kaufen*
RakutenPreis: € 43,30
Versand: € 6,90
Jetzt kaufen*
Jashopping.dePreis: € 44,70
Versand: € 3,90
Jetzt kaufen*
RumundCo - Der SpirituosenfachhandelPreis: € 44,90
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
Bolou - Spirituosen, Whisky, Gin & Wein Online ShopPreis: € 46,99
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
DelineroPreis: € 49,09
Versand: € 5,90
Jetzt kaufen*
Edeka24Preis: € 49,99
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
eWorld24Preis: € 49,99
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.