Smoke & Mirrors: Two Stacks launcht Peated Stout Cask Single Malt Whiskey

Erst im letzten Herbst erreichten die ersten Irish Whiskeys der noch jungen Marke Two Stacks den deutschen Markt. Nun gibt es mit dem Two Stacks Smoke & Mirrors genannten Peated Stout Cask Single Malt Whiskey bereits Nachschub. Konkret handelt es sich um ein Vatting aus 30 Prozent getorften und dreifach destillierten Single Malts gereift in Ex-Bourbon-Casks, 60 Prozent dreifach destillierten Single Malts gereift in Ex-Imperial-Oatmeak-Stout-Casks heimischer Brauer sowie zehn Prozent zweifach destillierten Single Malts gereift in First-Fill-Bourbon-Casks. Bezogen wurden diese von der Great Northern Distillery, die auch die mindestens dreijährige Reifung vornahm. Das Vermählen sowie das Abfüllen übernahm wiederum die Killowen Distillery. Das Alkoholvolumen liegt bei 46 Prozent. Zu einer Kältefiltration wie auch zu einer Färbung kam es nicht.

Two Stacks Smoke & Mirrors
Bild: Irish Whiskeys

Laut den offiziellen Tasting-Notes ist der Geruch des Two Stacks Smoke & Mirrors wie ein frischer Sommertag mit Honigtau, süßem Getreide, Rhabarber, Pfirsich und Toffee. Ein weiches, intensives Mundgefühl, Süße vom Torf, fast wie Honig und viel Frucht. Im Abgang mittellang mit weißer Schokolade, pfeffriger Nelke, Mandel und etwas Würze.

In diesen Tagen gelangt der Two Stacks Smoke & Mirrors in den gut sortierten Fachhandel. Der deutsche Distributor und Fachhändler Irish Whiskeys nennt einen empfohlenen Preis von 44,90 Euro für die 0,7-l-Flasche. Wie viele Flaschen abgefüllt wurden, ist nicht bekannt.

Quelle: Irish Whiskeys