Small Batch: Berry Bros. & Rudd bringt Mannochmore 2010/2021

Nur selten kommt der Single Malt der zu Diageo gehörenden Mannochmore Distillery in der schottischen Speyside außerhalb eines Blends auf den Markt. Mit dem Mannochmore 2010/2021 des englischen Traditionshauses Berry Bros. & Rudd ist es mal wieder soweit. Hinter dem Small Batch Release steckt ein im Jahr 2010 gebrannter Single Malt Scotch Whisky, der bis 2021 in den drei Hogsheads mit den Nummern 3366, 3367 und 3368 reifen durfte. Das Abfüllen in Flaschen geschah mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff. Es entstanden 1042 Flaschen.

Berry Bros. & Rudd Mannochmore 2010/2021
Bild: Kirsch Import
Berry Bros. & Rudd Mannochmore 2010/2021
Bild: Kirsch Import

Laut den offiziellen Tasting-Notes zeigt sich der Berry Bros. & Rudd Mannochmore 2010/2021 mineralisch, grasig und malzig in der Nase. Dazu würden Noten von Limette und Kiwi, Apfel sowie etwas Pfeffer stoßen, die sich am Gaumen mit Zitronenschalen, gebuttertem Toast und weißem Pfeffer fortsetzen sollen.

Ab sofort ist der Berry Bros. & Rudd Mannochmore 2010/2021 im gut sortierten Fachhandel verfügbar. Wie viele der 1042 Flaschen nach Deutschland gelangen, ist nicht bekannt. Der empfohlene Preis liegt bei 84,90 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung.

Die im Jahr 1971 errichtete Mannochmore Distillery ist die Schwesterbrennerei zur Glenlossie Distillery. Gleich mehrmals wurde die Brennerei geschlossen und wieder in Betrieb genommen. Heute wird ausschließlich in den Wintermonaten produziert.

Quelle: Kirsch Import

Preisvergleich

Berry Bros. & Rudd Mannochmore 2010/2021 (1 x 0,7 l)
Preis: € 99,90
Versand: k.A.
Stand 6. Dezember 2022 06:31 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.