News: Relaunch des Darnley’s Gins mit Sortimentserweiterung

Der Darnley’s Gin aus dem schottischen Hause Wemyss erfährt sechs Jahre nach seiner Markteinführung ein Relaunch und die Sortimentserweiterung um eine dritte Qualität. Mit dem Neustart werden die bisher Darnley’s View Original und Darnley’s View Spiced genannten Varianten in Darnley’s Gin und Darnley’s Spiced Gin umgetauft und in neu designten Flaschen angeboten. Außerdem verlagert sich die Herstellung von der Londoner Thames Distillery nach Schottland in die eigens auf einem alten Cottage in Fife errichtete Darnley’s Gin Distillery, die gleich neben der ebenfalls von der Wemyss Familie betriebenen Kingsbarns Distillery gelegen und für Besucher zugänglich ist. Die Rezepturen ebenso wie die Produktion in einer klassischen Kupferbrennblase bleiben erhalten.

Relaunch des Darnley's Gins mit Sortimentserweiterung

Bild: Alba Import

Zeitgleich mit dem Relaunch stößt der Darnley’s Spiced Gin Navy Strength hinzu. Für diesen setzt die Brennerei auf die gleiche Rezeptur wie beim Darnley’s Spiced Gin, füllt jedoch mit der sogenannten Navy Strength bei einem Alkoholvolumen von 57,1 Prozent ab.

Darnley's Spiced Gin Navy Strength Edition

Bild: Alba Import
Darnley’s Spiced Gin Navy Strength Edition

Die überarbeitete und erweiterte Range von Darnley’s Gin ist ab sofort im gut sortierten Fachhandel anzutreffen. Unverbindliche Preisempfehlungen liegen uns aktuell nicht vor.

Quelle: Alba Import