News: Glendalough Pot Still in Deutschland eingetroffen

Der im Oktober des vergangenen Jahres enthüllte Glendalough Pot Still ist in Deutschland eingetroffen. Die im irischen County Wicklow beheimatete Glendalough Distillery verarbeitet für ihren Single Pot Still Irish Whiskey eine Mashbill aus gemälzter und ungemälzter Gerste per dreifacher Destillation in Kupferbrennblasen. Anschließend erfolgt eine dreijährige Hauptreifung in Ex-Bourbonfässern. Zusätzlich findet ein bis zu zwölfmonatiges Finish in Virgin-Irish-Oak-Casks statt – für diese Fässer werden jeden Winter seltene 140 Jahre alte Eichen in den Wicklow Mountains nachhaltig gefällt. Zu guter Letzt geschieht das Abfüllen in Flaschen mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent. Hinsichtlich Kältefiltration oder Farbstoff liegen keine offiziellen Infos vor.

Glendalough Pot Still
Bild: Eggerssohn

Laut offizieller Verkostungsnotiz entfaltet der Glendalough Pot Still in der Nase ein wahres Potpourri von süßen und zitrischen Noten, Vanille und Karamell im Zusammenspiel mit erdigen Kräutertönen, würziger Eiche und Leder. Am Gaumen sei der Whiskey weich, warm und buttrig mit Pot Still typischen Aromen von Malz und Gewürzen, doch perfekt eingebunden mit Karamellbirnen, Zimt und Muskatnuss. Deutliche Aromen getoasteter Eiche mit einem Hauch Grapefruit. Langanhaltendes Finish mit cremiger Vanille, Waldfrüchten, Mandel und getoasteter irischer Eiche. Vollmundig, intensiv und komplex.

Seit kurzer Zeit ist der Glendalough Pot Still im deutschen Fachhandel erhältlich. Eine unverbindliche Preisempfehlung fehlt. Die ersten 21.000 Flaschen kommen mit einer individuellen Nummer daher. Mit Hilfe der Flaschennummer kann über die Markenwebsite ein Video abgerufen werden, dass das Fällen der zum Fass verarbeiteten Eiche zeigt.

Quelle: Eggerssohn

Preisvergleich

Glendalough Pot Still (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 35,81
(€ 51,16 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 37,50
(€ 53,57 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.