Neuer Distributor: Bremer Spirituosen Contor importiert Appenzeller Alpenbitter

Das Bremer Spirituosen Contor importiert ab sofort exklusiv den Appenzeller Alpenbitter aus dem Schweizer Kanton Appenzell. Die Entstehungsgeschichte des Halbbitters reicht bis in das Jahr 1902 zurück, in welchem der damals 20-jährige Emil Ebneter das seitdem als Familiengeheimnis weitergereichte Rezept mit seinen 42 Kräutern erfand. Damals als Heilmittel empfohlen, beweist sich der Appenzeller Alpenbitter heute als Digestif oder Zutat in einem Cocktail.

Bremer Spirituosen Contor importiert ab sofort Appenzeller Alpenbitter
Bild: Bremer Spirituosen Contor
Bremer Spirituosen Contor importiert ab sofort Appenzeller Alpenbitter.

Den zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen hergestellte Appenzeller Alpenbitter ist ab sofort im deutschen Spirituosenfachhandel erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die 0,7-l-Flasche und die 1,0-l-Flasche liegen bei 24,99 Euro und 29,99 Euro. Die 0,02-l-Flasche gibt es für 1,99 Euro.

Quelle: Bremer Spirituosen Contor

Preisvergleich

Appenzeller Alpenbitter (1 x 0,7 l)
Preis: € 19,94
Versand: € 4,90
Preis: € 20,85
Versand: € 4,90
Preis: € 22,49
Versand: € 6,95
Preis: € 25,07
Versand: € 5,89
Preis: € 27,92
Versand: k.A.
Stand 6. Dezember 2022 19:26 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.