News: Borco mit Neueinführung von Evan Williams und Rittenhouse Rye

Der Hamburger Spirituosenimporteur Borco-Marken-Import erweitert im Oktober sein Portfolio um zwei neue Whiskeys aus den USA. Der Evan Williams Kentucky Straight Bourbon Whiskey und der Rittenhouse Straight Rye Whisky werden von Heaven Hill Distilleries, Amerikas größtem von unabhängigem Inhaber geführten Spirituosenhersteller, produziert.

Evan Williams Kentucky Straight Bourbon Whiskey

Der Evan Williams Kentucky Straight Bourbon Whiskey ist der in den USA und weltweit am zweitmeisten verkaufte Kentucky Straight Bourbon Whiskey. Seinen Namen verdankt der Whiskey Evan Williams, der 1783 Kentuckys erste Destillerie am Ufer des Ohio Rivers eröffnete. Für die Destillation wird selbst angebauter Mais und klares Quellwasser, das durch die Kalksteinschichten Kentuckys gefiltert wird, verwendet. Heute sorgen die Master Distiller Parker und Craig Beam für eine gleichbleibend hohe Qualität. Durch seine lange Lagerung soll er über ein vollen, runden Geschmack mit intensiven Noten von braunem Zucker und Vanille verfügen.

Evan Williams Black
Bild: Borco
Evan Williams
Black
Evan Williams Bottled-in-Bond
Bild: Borco
Evan Williams
Bottled-in-Bond
Evan Williams Single Barrel Vintage 2003
Bild: Borco
Evan Williams
Single Barrel Vintage 2003

Borco führt ab sofort drei verschiedene Abfüllungen des Evan Williams Kentucky Straight Bourbon Whiskey auf dem deutschen Markt ein: die 43-prozentige Abfüllung mit dem Beinnamen „Evan Williams Black“ zum unverbindlichen Preis von circa 17 Euro, die 50-pozentige Bottled-in-Bond-Abfüllung für circa 23 Euro sowie die Einzelfassabfüllung Evan Williams Single Barrel Vintage 2003 zum Preis von circa 35 Euro.

Rittenhouse Straight Rye Whisky Bottled in Bond

Laut Gesetz müssen Rye-Whiskeys aus mindestens 51 Prozent Roggen hergestellt werden. Als eine von drei amerikanischen Destillerien hält Heaven Hill an der Herstellung dieser Whiskeys fest und produziert mit dem Rittenhouse Straight Rye Whisky seit 1934 einen klassischen Pennsylvania Rye Whiskey. Nach über vier Jahren Reifezeit in Lagerhäusern von Heaven Hill in Kentucky wird der Whiskey bei 50 Prozent Trinkstärke abgefüllt. Der Rittenhouse Straight Rye Whisky ist „Bottled-in-Bond“, was bedeutet, dass der Whiskey bei 50 Prozent abgefüllt, mindestens vier Jahre in Zolllagern unter staatlicher Aufsicht reifen, aus nur einer Destillations-Saison stammen und von nur einem einzigen Master Distiller hergestellt werden darf. Die unverbindliche Preisempfehlung für die 0,7-l-Flasche des Rittenhouse Straight Rye Whisky liegt bei circa 29 Euro.

Rittenhouse Straight Rye Whisky
Bild: Borco
Rittenhouse Straight Rye Whisky

Quelle: Borco

Preisvergleich

Rittenhouse Straight Rye Whisky (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 27,99
(€ 39,99 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
eBay Preis: € 31,95
(€ 45,64 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.