News: Beste Bartender aus Deutschland und Österreich für die Diageo Reserve World Class 2013 gesucht

Am 6. Mai treffen 30 deutsche und österreichische Barkeeper im Rahmen der Diageo Reserve World Class 2013 aufeinander. Die besten aus dem World Class G&A Finale in Hamburg kommen eine Etappe weiter, mit dem Ziel vor Augen der Diageo Reserve World Class Bartender 2013 zu werden.

Die Diageo Reserve Range
Bild: Diageo

Link: Die Diageo Reserve World Class auf Facebook verfolgen

Dem besten deutschen respektive österreichischen Bartender sollte kein Drink zu schwer sein. Kreativität, Leidenschaft und Innovation sollten dem Barprofi selbstverständlich erscheinen. Seine Fähigkeiten beweist der Bartender beim World Class G&A Finale in drei Stationen der Hamburger Innenstadt: im Luxus-Warenhaus Alsterhaus, dem neueröffneten „Mojo Café“ und dem Deutschland-Hauptquartier Diageos.

Bei der Diageo Reserve World Class zählen Kreativität, Leidenschaft und Innovation
Bild: Diageo

Zu überzeugen hat der Bartender die fünf Größen der Barszene Jörg Meyer aus dem „Le Lion“, den Headbartender der Münchner „Goldenen Bar“ Klaus St.Rainer, Yared Hagos Barinhaber der Frankfurter „The Parlour“ Bar, den Wiener Apotheker und Mixologe Heinz Kaiser aus der „Dino’s American Bar“ sowie den Berliner Sternekoch Christian Lohse aus dem Restaurant „Fischers Fritz“.

Sternekoch Christian Lohse dirigiert die erste „Bartender / Barchef“-Challenge, in der die Barkeeper passende Drinks zu seinen Gerichten kreieren müssen. In der zweiten „Modern Craftsman“-Challenge müssen die Bartender ihre Kreativität mit einer unterhaltsamen und originellen Darbietung beweisen. Über www.facebook.de/WorldClassGSA können Interessierte die Show am Finaltag live verfolgen. Die dritte „Hollywood / Bollywood“-Challenge dreht sich um zeitlose Cocktailklassiker, die von den Barkeepern schnell, geschmacklich-perfekt und mit Liebe zum Detail abgeliefert werden sollen.

Diageo Reserve World Class Bartender 2012 - Tim Philips
Bild: Diageo
Diageo Reserve World Class Bartender 2012 – Tim Philips

Die jeweils zwei besten Bartender aus Deutschland und Österreich werden im „Mojo Club“ bekannt gegeben. Daraufhin reisen sie zum Diageo Reserve World Class Westeuropafinale nach Madrid, wo in einem weiteren Wettbewerd derjenige gewählt wird, der schließlich beim Weltfinale auf dem Azmara Club Kreuzfahrtschiff auf hoher See antreten darf.

Quelle und Bildmaterial: Diageo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen