News: Abfüller James Eadie erreicht deutschen Markt

Der unabhängige Abfüller James Eadie aus Schottland ist in Deutschland angekommen. Das im Jahr 2015 ins Leben gerufene Unternehmen hat Rupert Patrick seinem Vorfahren James Eadie gewidmet, der 1854 eine Brauerei gründete und neben Bier einen Blended Scotch Whisky nach Familienrezeptur abfüllte. Zum Sortiment des Abfüllers James Eadie zählen Single-Cask- sowie Small-Batch-Bottlings aus ausgewählten schottischen Brennereien. In Deutschland sind zunächst sieben Single Malt Whiskys in limitierten Mengen verfügbar.

Abfüller James Eadie erreicht deutschen Markt

Bild: Whiskymax

Hierzulande startet James Eadie mit den Abfüllungen Auchroisk 9 Jahre, Benrinnes 9 Jahre, Blair Athol 12 Jahre, Caol Ila 8 Jahre, Dailuane 8 Jahre, Inchgower 8 Jahre und Linkwood 8 Jahre. Die teils in ehemaligen Bourbonfässern und teils in ehemaligen Sherryfässern herangereiften Whiskys kamen alle naturbelassen – ohne Farbstoff und ohne Kältefiltration – mit einem Alkoholgehalt von 46 Prozent in Flaschen.

Ab sofort finden Genießer die Abfüllungen von James Eadie im gut sortierten Fachhandel in Deutschland. Unverbindliche Preisempfehlungen liegen uns nicht vor.

Quelle: Whiskymax