Newcomer: Cargo Cult über Fancy Food & Lifestyle neu in Deutschland

Vor Kurzem startete Fancy Food & Lifestyle in Landshut die Distribution von Cargo Cult in Deutschland. Die Marke, die Jonny Croft in Sydney in Australien gründete und die seit 2022 zur Sydney Rum Distillery gehört, steht für ungesüßte Spiced Spiris auf Rum-Basis. Für die Basis bezieht man Rums aus namentlich nicht genannten Brennereien im Südpazifik, konkret auf Papua-Neuguinea und auf den Fidschi-Inseln. Bekannt ist, dass zwei Jahre und mehr in Ex-Bourbon-Casks tropisch gereifte Rums sowohl aus einer Pot Still als auch aus einer Column Still dabei sind. Bezüglich der Rohstoffe hält man sich bedeckt.

Im Fall des Aushängeschilds, des Cargo Cult Dry Spiced, stoßen Gewürze wie Nelken, Kardamom, Muskatnuss, Zimt, Ingwer und Vanille dazu. Gesüßt wird nicht. Das Alkoholvolumen wird bei 38,5 Prozent eingestellt. Ob es zum Einsatz von Farbstoff kommt, ist nicht bekannt. Von offizieller Seite spricht man von einem super trockenen Geschmack nach Zimt, Lebkuchen und leichter Vanille sowie mit feinen Pot-Still-Aromen und einem würzigen, trockenen Nachklang.

Cargo Cult Dry Spiced
Bild: Cargo Cult

Beim Cargo Cult Banana Spiced werden zusätzlich zu den Gewürzen noch Bananen aus dem Norden des australischen Bundesstaats Queensland zugeführt. Da nichts Gegenteiliges bekannt ist, dürfte auch hier auf Zucker verzichtet worden sein. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 38 Prozent. Hinsichtlich einer etwaigen Färbung liegen keine klärenden Angaben vor. Versprochen wird ein Profil nach süßen, reifen Bananen zusammen mit Zimt, Ingwer, Vanille und feinen Pot-Still-Aromen.

Cargo Cult Banana Spiced
Bild: Cargo Cult

Das derzeitige Sortiment komplettiert der Cargo Cult Navy Strength Rum. Soweit verständlich, handelt es sich hierbei um einen echten Rum, ausschließlich aus einer Pot Still und frei von Gewürzen. In die Flasche gelangt er mit einem hohen Alkoholgehalt von 54,5 Prozent und potenziell mit Farbstoff. Das Resultat gilt als seidig weich und tief aromatisch mit Aromen von Karamell und dunkler Schokolade, die sich sanft ausbalancieren und langsam ausklingen sollen, mit einem weichen, warmen Abgang und einem lang anhaltenden Nachhall.

Cargo Cult Navy Strength Rum
Bild: Cargo Cult

Das Trio von Cargo Cult dürfte mit der Zeit zunehmend im gut sortierten Fachhandel in Deutschland erhältlich sein. Empfohlene Preise haben uns nicht erreicht.

Inspiriert ist die Marke vom gleichnamigen Cargo Cult. Als die USA während des Zweiten Weltkriegs Inseln im Pazifik besetzten, brachten sie Unmengen an Güter mit, in deren Genuss bisweilen auch die Einheimischen kamen. Mit dem Ende des Krieges und dem Abzug der Truppen kamen keine Güter mehr auf die Inseln. Bis heute praktizieren manche indigene Völker Rituale, die die Wiederkehr dieses „Reichtums“ herbeirufen sollen.

Quelle: Fancy Food & Lifestyle

Preisvergleich
Cargo Cult Dry Spiced (1 x 0,7 l)
Preis: € 39,90 (€ 57,00 / l)
Versand: € 7,95
Stand 26. Mai 2024 07:44 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.