Newcomer aus Colorado: Waldemar Behn nimmt Vertrieb für Boulder Spirits auf

Waldemar Behn holt die Boulder Spirits der Vapor Distillery im US-Bundesstaat Colorado auf den deutschen Markt. Aus dem Sortiment der vom Schotten Alastair Brogan in der Stadt Boulder gegründeten Brennerei gibt es hierzulande zunächst den Boulder Bourbon und den Boulder Single Malt. Für die Destillation in einer schottischen Kupferbrennblase mit einem Fassungsvermögen von 1000 Gallonen – entspricht etwa 3800 Litern – setzt die Vapor Distillery auf ausgewähltes Getreide und Colorado-Quellwasser.

Boulder Bourbon
Bild: Waldemar Behn
Boulder Single Malt
Bild: Waldemar Behn

Der den Beinamen „Colorado“ tragende Boulder Bourbon, ein Straight Bourbon Whiskey, basiert auf einer Mashbill aus 51 Prozent Mais, 44 Prozent Gerstenmalz und fünf Prozent Roggen. Auf die zweifache Destillation folgt eine dreijährige Reifung in neuen, ausgebrannten Fässer aus amerikanischer Weißeiche im trockenen Bergklima der Rocky Mountains. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 42 Prozent und ohne Farbstoff. Die Rede ist von einem weichen, zugänglichen Bourbon mit fruchtigen Noten von Apfelbutter, Zimt und Popcorn. Derweil wird der auch „New American“ genannte Boulder Single Malt, ein American Single Malt Whiskey, ausschließlich aus gemälzter Gerste hergestellt. Nach der zweifachen Destillation kommt es zu einer mindestens dreijährigen Reifung in neuen, ausgebrannten Fässern aus amerikanischer Weißeiche im trockenen Bergklima der Rocky Mountains. Das Abfüllen in Flaschen erfolgt mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent. Bezüglich einer etwaigen Kältefiltration oder Färbung liegen keine klärenden Angaben vor. Die offiziellen Tasting-Notes versprechen einen komplexen Single Malt mit Zitrusnoten und einer wunderbaren Balance von Eiche und Gerste, der mit jedem Schluck neue Aromen enthüllen soll.

„Derzeit ist viel Bewegung in der Kategorie der Whiskeys und der Markt für ausgesuchte Whisky-Spezialitäten entwickelt sich in den letzten Jahren positiv. Daher freuen wir uns mit den Whiskeys aus dem Hause Boulder Spirits, einer ‚Craft-Destille‘ mit Sitz in der gleichnamigen Stadt im Bundesstaat Colorado, ab sofort eine weitere starke, qualitätsbewusste und handgefertigte Marke zu vertreiben. Boulder Spirits passt besonders durch ihre ausgeprägte Leidenschaft für Perfektion und eine unendliche Innovationsfreude gut zu Waldemar Behn“, so Rüdiger Behn, Geschäftsführer von Waldemar Behn. „Wir sind daher sehr stolz, diese außergewöhnlichen und bereits mehrfach international ausgezeichneten Whiskeys ‚Made in USA‘ in unserem Portfolio begrüßen zu dürfen.“

Ab sofort ist sowohl der Boulder Bourbon als auch der Boulder Single Malt im gut sortierten Fachhandel in Deutschland verfügbar. Waldemar Behn nennt unverbindliche Preisempfehlungen von 42 Euro für die 0,7-l-Flasche des Bourbon und 59 Euro für die 0,7-l-Flasche des Single Malts.

Quelle: Waldemar Behn

Preisvergleich
Boulder Bourbon (1 x 0,7 l)
Preis: € 36,23 (€ 51,76 / l)
Versand: k.A.
Stand 12. April 2024 13:53 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.