Neuvorstellung: Glenmorangie Grand Vintage Malt 1997 kurz vor Launch

In wenigen Tagen fällt der Startschuss für den Glenmorangie Grand Vintage Malt 1997. Die inzwischen siebte Rarität der Bond House No. 1 Kollektion soll an den vor über 25 Jahre eingeleiteten Neubeginn der Glenmorangie Distillery in den schottischen Highlands unter dem Director of Whisky Creation, Dr. Bill Lumsden, erinnern. Ganz im Zeichen der Experimentierfreude von Dr. Bill Lumsden erfuhr dieser im Jahr 1997 destillierte Single Malt Whisky eine vielfältige Reifung: eine Teil reifte erst zehn Jahre in Ex-Bourbonfässern, um anschließend weitere 13 Jahre in Ex-Rotweinfässern des Château Montrose in der berühmten Appellation Saint-Estèphe im Bordeaux nachzureifen. Weiter verbrachte ein Teil die volle Reifezeit in Ex-Bourbonfässern. Darüber hinaus ist von einem Anteil Ex-Oloroso-Sherryfässern und weiteren geheimen Fässern die Rede. Nach der Vermählung wurde mit einem Alkoholvolumen von 43 Prozent abgefüllt. Hinsichtlich einer unwahrscheinlichen Kältefiltration oder Färbung liegen keine Infos vor. Es entstanden 10.100 Flaschen.

Glenmorangie Grand Vintage Malt 1997
Bild: Moët Hennessy
Glenmorangie Grand Vintage Malt 1997
Bild: Moët Hennessy

Die offiziellen Tasting-Notes schreiben dem Geruch des tief-ockerfarbenen Glenmorangie Grand Vintage Malt 1997 eine erstaunliche, fruchtig-parfümierte Komplexität zu. Florale Noten von Rosen, Jasmin und Landnelken sollen sich mit Aromen von rotbeerigen Früchten, Minz-Toffee, Gebäck oder Kuchen und Kopfnoten von Süßigkeiten mischen. Mit etwas Wasser kämen weitere milde, florale Noten von Rosen und Landnelken zum Vorschein, mit subtiler Schärfe von süßem Chili, Gewürznelken und Ingwer. Einem leicht kribbelnden, sanftwürzigem Geschmack folge eine Symphonie süßer Bonbon-Aromen, rotbeeriger Früchte mit Ananas sowie Birnen- und Mandarinenspalten in Fruchtgelee. Dazu süße Ingwer- und Chili-Noten, feines Marzipan und kandierte Kirmesäpfel. Im Nachhall süß, reichhaltig, lang und feinwürzig.

Dr. Bill Lumsden sagt: „Der Glenmorangie Grand Vintage 1997 ist dramatisch anders: lebendig mit Aromen roter Beeren, verführerischer Würze, schmelzendem Marzipan und floralen Noten. Inspiriert von meinem Traum nach ausdrucksstarken Single Malts und ganz im Sinne des kaleidoskopischen Stils von Glenmorangie.“

Im kommenden Juni gelangt der Glenmorangie Grand Vintage Malt 1997 in den ausgewählten Fachhandel. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 750 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkschatulle angegeben. Alles in allem werden weltweit 10.100 Flaschen gehandelt.

Benannt ist die Bond House No. 1 Kollektion nach dem größten Lagerhaus der Brennerei.

Quelle: Moët Hennessy

Preisvergleich

Glenmorangie Grand Vintage Malt 1997 (1 x 0,7 l)
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.