Likör aus Dänemark: A.H. Riise Lakrids Shot in Deutschland eingetroffen

Das dänische Brand A.H. Riise zeichnet in erster Linie für das Abfüllen ausgewählter Rums der Karibik verantwortlich. Nun ist mit A.H. Riise Lakrids Shot jedoch eine ganz andere skandinavische Spezialität in Deutschland eingetroffen: ein Lakritz-Likör. Soweit bekannt, wird ein als Premium betitelter Vodka unbekannten Ursprungs mit englischer Lakritze, Lakritze-Pulver und Salmiak verfeinert. Nach der obligatorischen Süßung erfolgt das Abfüllen in Flaschen mit einem Alkoholvolumen von 18 Prozent. Ob es zu einer Färbung kommt, ist nicht bekannt.

A.H. Riise Lakrids Shot
Bild: Bremer Spirituosen Contor

Laut offizieller Verkostungsnotiz erinnert der Geschmack des A.H. Riise Lakrids Shot an alte Zeiten. Der erste Eindruck könne bildlich als eine Erinnerung an rostige Nägel beschrieben werden, gefolgt von dem großzügigen Aroma von englischem Lakritz. Im Nachklang sollen sich dann Anklänge von Salmiak, der nicht überdeckend, sondern genau richtig ist, zeigen.

Seit Kurzem ist der A.H. Riise Lakrids Shot im gut sortierten Handel anzutreffen. Eine unverbindliche Preisempfehlung fehlt. In unserem Preisvergleich findet man die 0,7-l-Flasche ab circa 20 Euro.

Quelle: Bremer Spirituosen Contor

Preisvergleich

A.H. Riise Lakrids Shot (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 21,51
(€ 30,73 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 28,99
(€ 41,41 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.