Für Experimente: Glenmorangie eröffnet eigenständige Lighthouse Distillery

Die Glenmorangie Distillery in den schottischen Highlands verkündet die Eröffnung der neuen Lighthouse Distillery. In der eigenständig betriebenen Brennerei will sich das Team um Dr. Bill Lumsden, Director of Whisky Creation, ausschließlich Experimenten rund um den Single Malt Whisky widmen. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem gläsernen Stillhouse, das an einen Leuchtturm erinnern soll. Zur Ausstattung zählen zwei als „giraffenhoch“ beschriebene Kupferbrennblasen, die Modifikationen hinsichtlich der Höhe des Brennhalses zulassen. Auch die Kondensation über Kupfer oder Edelstahl mit und ohne Purifer sind technisch variierbar. Das dazu im traditionellen Stil errichtete Sudhaus bietet Raum für Experimente mit Gerstenmalz, Wasser und Hefe. Das sensorische Labor im obersten Stockwerk erlaubt die Analyse des Destillationsprozesses und des New Make Spirits. Erwärmt wird die Lighthouse Distillery nachhaltig aus der destillerieeigenen Biogasanlage.

Lighthouse Distillery
Bild: Moët Hennessy
Lighthouse Distillery
Bild: Moët Hennessy

Dr. Bill Lumsden, Director of Whisky Creation, sagt: „Unser Lighthouse ist ein Haus der Fantasie. Hier lassen sich unsere kreativen Ideen zum Leben erwecken und aromatisch weiterentwickeln. Von den Rohstoffen bis zum Destillationsprozess können wir kleinere oder größere Veränderungen vornehmen, die bislang unmöglich waren. Es gibt kein Tabu, solange es köstlich ist.“

Thomas Moradpour, Präsident und CEO von The Glenmorangie Company, sagt: „Die weltweite Nachfrage nach Glenmorangie Single Malt Whisky wächst deutlich. Unser Lighthouse, die Experimentaldestillerie, ist die erste ihrer Art in der Branche. Ein Grundstein für unsere Pläne, weiterhin den Spitzenplatz für köstliche Whiskys einzunehmen. Wir geben unserem talentierten Team damit freie Hand, Konsumenten weltweit köstliche Whiskys näher zu bringen.“

Anlässlich der Eröffnung der Lighthouse Distillery kreierte die Glenmorangie Distillery den auf 3000 Flaschen limitierten Glenmorangie Lighthouse 12 Jahre. Die ausschließlich vor Ort erhältliche Limited Edition durfte in Ex-Bourbon- und Ex-Sherryfässern reifen, deren Dauben als Wandverkleidung in der neuen Brennerei dienen.

Die neue Lighthouse Distillery kann nur von außen besichtigt werden.

Quelle: Moët Hennessy

Preisvergleich

Glenmorangie Lasanta (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 44,40
(€ 63,43 / l)
Shipping: € 5,29
Zum Shop1
Whisky Fox Preis: € 44,70
(€ 63,86 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop1
myspirits.eu Preis: € 45,39
(€ 64,84 / l)
Shipping: € 4,90
Zum Shop1
Drinks & Co Preis: € 46,46
(€ 66,37 / l)
Shipping: € 16,95
Zum Shop1
Amazon Preis: € 50,90
(€ 72,71 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 52,90
(€ 75,57 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 24. September 2021 02:29 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.