Bericht: WurmWasser als exotische Mutprobe für Partys

„Würmer in den Mund, zerkauen und mit WurmWasser nachspülen!“ – so lautet die Anleitung des Original WurmWassers, einem neuen Party-Getränk, das als Mutprobe mit getrockneten Speiseinsekten zu trinken ist.

Entsprechend dem hierzulande aufkommenden Trend nach Speiseinsekten, hat Folke Dammann vor wenigen Monaten das Unternehmen Snack-Insects gegründet. Auch wenn die Hemmschwelle Insekten zu essen noch ziemlich hoch ist, versucht Snack-Insects diese Barriere mit einer Auswahl von Speiseinsekten und passenden Kochrezepten zu überwinden. Mit dem sogenannten WurmWasser befindet sich eine Art Party-Getränk im Sortiment des jungen Unternehmens.

WurmWasser als exotische Mutprobe für Partys
Bild: Spirituosen-Journal.de

Zum WurmWasser zählt eine Shot-Flasche mit angeklebtem Plastikreagenzglas, das mit mehreren, gefriergetrockneten Mehlwürmern gefüllt ist. Diese circa 3 cm langen Würmer wurden für den menschlichen Verzehr gezüchtet, hygienisch erhitzt und gefriergetrocknet. An der 2-cl-fassenden Shot-Flasche, die man auch von anderen Party-Getränken kennt, ist der Wurmbehälter etwas dürftig, mit Heißkleber befestigt. Das Wurmbehältnis ist leicht von der Flasche abzulösen und mit einem festen Kunststoff-Stopfen verschlossen.

Mit dem Entnehmen der Würmer kann es schon losgehen mit dem ausgefallen-exotischen Trinkritual. Streng nach Anleitung sollen zunächst die Mehlwürmer in den Mund genommen werden. Hat man die Würmer nach ersten Hemmungen erst einmal zerkaut, überraschen doch sofort die Konsistenz und der Geschmack. Anfangs knackig, zerfallen sie schon beim leichtesten Kontakt mit den Zähnen und setzen ihren unerwartet, deutlichen Nussgeschmack frei.Sowohl optisch als auch geschmacklich überzeugen die Mehlwürmer in ihrer Qualität.

WurmWasser als exotische Mutprobe für Partys
Bild: Spirituosen-Journal.de

Im Anschluss soll mit dem in der Shot-Flasche enthaltenem Wodka nachgespült werden. Zum Wodka gibt es keine gesonderten Informationen, es ist lediglich bekannt, dass der Alkoholgehalt 37,5 Prozent beträgt. Geschmacklich dominieren Alkoholnoten den Wodka, was auf keine all zu hohe Qualität des Wässerchens schließen lässt. Auch in Verbindung mit den zerkauten Mehlwürmern übertönt der Wodka den Geschmack der Insekten fast vollständig. Hier könnte mit einem feineren Wodka, der mehr der Qualität der Mehlwürmern entspricht, ein besseres Geschmackserlebnis erzielt werden.

WurmWasser als exotische Mutprobe für Partys
Bild: Spirituosen-Journal.de

Alles in allem ist das Original WurmWasser eine originelle Idee, die aufgrund des stark alkoholischen Wodkas allerdings wohl nicht jeden Feinschmecker zu überzeugen vermag, aber dennoch den ein oder anderen testfreudigen beziehungsweise mutigen Konsumenten ansprechen dürfte. Auch gerade als Party-Getränk kann das WurmWasser sicher viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das WurmWasser ist in verschiedenen Set-Größen über die Snack-Insects-Webseite erhältlich. Die Einzelflasche kostet angemessene 2,49 Euro, ein Karton mit 18 Flaschen 39,99 Euro. Zusätzlich bietet Snack-Insects Sets mit sechs Flaschen und Designer-Shot-Gläsern an.

Empfehlung: Zum Shop von Snack-Insects | Alternativ: find/s1-wurmwasser.html“ target=“_blank“>Unseren Preisvergleich durchsuchen