Aus Japan: Haromex übernimmt Vertrieb für Tenjaku Whisky

Seit kurzer Zeit distribuiert Haromex den Tenjaku Whisky in Deutschland. Hinter der Marke, die sich primär aus einem Blended Whisky und einem Pure Malt Whisky zusammensetzt, steckt die Minami Alps Wine & Beverage Company in der Präfektur Yamanashi auf der japanischen Hauptinsel Honshū. Deren Master Blender Kenji Watanabe vermählt im Fall des Tenjaku Whiskys, einem Blended Whisky, sowohl Single Malts als auch Single Grains und beim Tenjaku Pure Malt, entspricht einem Blended Malt Whisky, ausschließlich Single Malts aus namentlich nicht genannten Brennereien des Auslands, womöglich auch anteilig des Inlands. Bezüglich der Reifung werden keine Angaben gemacht. Während der Tenjaku Whisky mit einer Alkoholstärke von 40 Prozent abgefüllt wird, gelangt der Tenjaku Pure Malt mit einem Alkoholgehalt von 43 Prozent in Flaschen. Unklar ist, ob es zu einer Kältefiltration oder auch einer Färbung kommt.

Tenjaku Whisky
Bild: Haromex
Tenjaku Pure Malt
Bild: Haromex

Dem Tenjaku Whisky schreiben die offiziellen Tasting-Notes einen Farbton ähnlich Safran zu. In der Nase zunächst leicht süß und rauchig, unterstützt von fruchtigen Noten von Trockenobst. Am Gaumen sei der Whisky mild und weich mit süßen Noten von Vanille, Karamell und Honig sowie mit einer Spur von Gewürzen und Eichenholz. Der mittellange, weiche Nachhall runde mit süßen Fruchtnoten und würziger Eiche das Geschmacksprofil perfekt ab. Derweil entfaltet der Tenjaku Pure Malt der offiziellen Verkostungsnotiz zufolge einen nussigen Duft mit einem Hauch von grünem Apfel und frischen Kräutern. Schön reichhaltig abgerundet mit leichten, rauchigen Noten. Der Gaumen vernehme eine knackige, alkoholische Präsenz, solide, jedoch mit einem zarten, weichen Mundgefühl. Es entstehe ein erfrischender und klarer Nachgeschmack mit langem Abgang. Vanillenoten sollen dezenten Holzaromen weiche, die am Gaumen verweilen würden.

Erhältlich ist der Tenjaku Whisky im gut sortierten Fachhandel. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 27,80 Euro für die 0,7-l-Flasche des Tenjaku Whiskys und bei 38,40 Euro für die 0,7-l-Flasche des Tenjaku Pure Malts. Zu jeder Flasche gibt es eine Geschenkverpackung.

Quelle: Haromex

Preisvergleich
Tenjaku Whisky (1 x 0,7 l)
Preis: € 26,43 (€ 37,76 / l)
Versand: € 5,89
Preis: € 26,99 (€ 38,56 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 27,24 (€ 38,91 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 27,90 (€ 39,86 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 32,59 (€ 46,56 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 36,50 (€ 52,14 / l)
Versand: € 6,95
Stand 12. April 2024 15:59 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.