Aus Guadeloupe: Kirsch Import nimmt Vertrieb von Rhum Karukera auf

Neuerdings zeichnet Kirsch Import für den Deutschlandvertrieb von Rhum Karukera verantwortlich. Hinter dem Rhum Agricole steht die Distillerie Espérance beziehungsweise Rhumerie Karukera auf der Domaine du Marquisat de Sainte-Marie auf der Karibikinsel Guadeloupe. Die Brennerei verfügt über eine kupferne Column Still, in der der Saft des Zuckerrohrs eigener 70 Hektar Farmland gebrannt wird. Das Sortiment umfasst sowohl ungereifte als auch gereifte Rums. Darunter befinden sich auch Jahrgangs-, Small-Batch- und Einzelfassabfüllungen. Alle Rums kommen ohne Kältefiltration, Farbstoff oder Süßung aus. Begleitend werden zudem Liköre auf Rum-Basis hergestellt.

Distillerie Espérance
Bild: Rhum Karukera
Distillerie Espérance
Bild: Rhum Karukera

In Sachen White Rum führt die Brennerei den Karukera Blanc und den Karukera L’Intense. Beide Rhum Agricole sollen durch den Verzicht auf eine Fassreifung das aus dem frischen Saft blauen Zuckerrohrs gewonnene Destillat in den Mittelpunkt rücken. Der Karukera Blanc kommt nach einer kurzen Ruhephase mit einem Alkoholgehalt von 50 Prozent in Flaschen. Dagegen werden für den Karukera L’Intense nur ausgewählte Ernten verarbeitet. Außerdem erfolgt eine mehrmonatige Ruhephase. Im Fall der Ernte 2018 nahm die Ruhephase eineinhalb Jahre in Anspruch. Das Abfüllen in Flaschen geschah mit einem Alkoholvolumen von 59,9 Prozent.

Karukera Blanc
Bild: Kirsch Import
Karukera L'Intense 2018
Bild: Kirsch Import

Ein wesentlicher Fokus liegt jedoch auf den Rhum Agricole mit Fassreifung im tropischen Klima. Maßgeblich zum Einsatz kommen französische Eichenholzfässer und ehemalige Cognacfässer. Der Karukera Gold reift so über ein Jahr, ehe er mit einem Alkoholgehalt von 40 Prozent abgefüllt wird. Drei Jahre darf der Karukera Vieux heranreifen, während der Karukera Vieux Réserve Spéciale auf vier Jahre kommt. Beide verfügen über ein Alkoholvolumen von 42 Prozent. Das Flaggschiff, der Karukera Christophe Colomb 1493, erfährt eine mindestens sechsjährige, aber vermutlich deutlich längere Reifung. Die Alkoholstärke beträgt 45 Prozent.

Karukera Vieux
Bild: Kirsch Import
Karukera Réserve Spéciale
Bild: Kirsch Import
Karukera Christophe Colomb 1493
Bild: Kirsch Import

Zu den Spezialitäten des Hauses zählt unter anderem die Karukera Black Edition Alligator. Hierfür gelangt der Rhum Agricole nach vierjähriger Hauptreifung in neue Eichenholzfässer mit Alligator Char – dem starken Ausbrennen auf Stufe vier. Der Alkoholgehalt liegt bei 45 Prozent. Beim Karukera L’Expression Brut de Fût 2019 handelt es sich um einen Jahrgangsrum, der nach der Destillation im Jahr 2019 in neue Fässer aus französischer Eiche und nach wenigen Monaten in ehemalige Cognacfässer kam. Nach etwas über einem Jahr der Reifung wurde mit einer Alkoholstärke von 50,1 Prozent abgefüllt. Es entstanden 3800 Flaschen.

Karukera Black Edition Alligator
Bild: Kirsch Import
Karukera L'Expression Brut de Fût 2019
Bild: Kirsch Import

Verfügbar ist das Sortiment von Rhum Karukera im gut sortierten Fachhandel in Deutschland. Unverbindliche Preisempfehlungen liegen uns aktuell nicht vor.

Quelle: Kirsch Import

Preisvergleich

Karukera Blanc (1 x 0,7 l)
MeinSpirituosenversand Preis: € 24,04
(€ 34,34 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop1
Rum-Depot Preis: € 24,70
(€ 35,29 / l)
Shipping: € 6,95
Zum Shop1
Stand 25. Januar 2022 03:16 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.