The Hearach: Isle of Harris Distillery stellt ersten Single Malt vor

Bisher gab es aus der im Jahr 2015 gestarteten Isle of Harris Distillery einzig den Isle of Harris Gin. Nun stellt die Brennerei auf der schottischen Insel Harris unter dem Namen The Hearach ihren ersten Single Malt Scotch Whisky vor. Der Launch des First Release erfolgt zeitgleich in Form von acht annähernd identischen Chargen. Verarbeitet wurde durchweg das leicht getorfte Malz schottischer Concerto-Gerste. Der Phenolgehalt lag zwischen zwölf und 15 ppm. Als Hefe kam Lallemand DistilaMax MW zum Einsatz. Während 40 Prozent des späteren Single Malts eine kurze Fermentation von 70 Stunden erfuhr, durchliefen die verbleibenden 60 Prozent eine lange Gärung von 120 Stunden. Die Reifung fand parallel zu 85 Prozent in Ex-Bourbon-Casks, zu elf Prozent in Ex-Oloroso-Sherry-Casks und zu vier Prozent in Ex-Fino-Sherry-Casks. Vermählt wurden die Single Malts mit einer Reifezeit von mindestens fünf Jahren, aber auch anteilig mit siebenjähriger Reifezeit aus den Anfängen der Brennerei. Auf das Blenden folgte eine mehrmonatige Nachreifung in Refill-Sherry-Casks. Das Abfüllen nahm man stets mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent, nicht kältegefiltert und nicht gefärbt vor. Jedes Batch umfasst circa 12.000 Flaschen à 0,7 Liter.

The Hearach Single Malt
Bild: Isle of Harris Distillery

Master Blenderin Shona MacLeod erzählt: „Da sind so viele Geschmacksnuancen, dass jeder etwas anderes herausschmecken kann. Ich habe sanften Torfrauch beim ersten Schluck, der mich an unsere Feuerstelle zuhause erinnert als ich aufgewachsen bin. Dazu tritt eine geröstete Malznote. Ich kann auch selbstgemachtes Apfelkompott schmecken und habe den Geruch unserer Dünen und Strandblumen in der Nase. Verschiedenartige Gewürze treten hervor sowie eine schöne Süße von kandiertem Ingwer, Vanille und Honig. Schließlich bleibt eine cremige Note von Schlagsahne und der Geschmack von frischem Leder am Gaumen zurück.“

Video – Enthüllung des The Hearach Single Malt
https://vimeo.com/865297636
Hinweis: Beim Abspielen werden Daten von Vimeo erhoben.

Der The Hearach Single Malt soll am 9. Oktober in den deutschen Fachhandel gelangen. Laut Distributor Alba Import werden „ausreichende Mengen“ eintreffen. Ein empfohlener Preis wurde bisher nicht kommuniziert.

Update (11. März 2024)

Exklusiv für Deutschland hat die Isle of Harris Distillery auf der schottischen Insel Harris noch ein neuntes Batch ihres Erstlings The Hearach Single Malt aufgelegt. Diese Charge „HE 00009 24“ soll ebenfalls annähernd identisch mit den acht im September 2023 gelaunchten Chargen sein. Damit könnte es sich wieder um 12.000 Flaschen à 0,7 Liter handeln. Ein empfohlener Preis ist nicht bekannt. Die Tasting-Notes schreiben dem Geruch Bienenwachs, Salz, Leder, Honig, Cashewnüsse, grünes Heu und Tabak zu. Am Gaumen komplex mit gekochten Früchten, Birnenkompott, Wildblütenhonig, dezentem Rauch, schwelenden Kohlen und Vanilleflan mit Karamell. Im Abgang salzig und maritim.

The Hearach Single Malt
Bild: Isle of Harris Distillery

Quelle: Alba Import

Preisvergleich
The Hearach Single Malt (1 x 0,7 l)
Preis: € 73,00 (€ 104,29 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 78,90 (€ 112,71 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 78,99 (€ 112,84 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 79,88 (€ 114,11 / l)
Versand: frei
Preis: € 79,95 (€ 114,21 / l)
Versand: € 5,95
Stand 12. April 2024 00:55 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.