St. Lucia Distillers: Chairman’s Reserve Legacy soll Erschaffer ehren

Der jüngst lancierte Chairman’s Reserve Legacy soll Laurie Barnard ehren. Barnard erschuf nicht nur den Rum der Marke Chairman’s Reserve, sondern leistete auch einen nicht unwesentlichen Beitrag zur Entwicklung und zum Erfolg der St. Lucia Distillers. Für die Hommage zu seinen Ehren präsentiert die Brennerei auf der Karibikinsel St. Lucia einen Blend aus Rums, die in einer John Dore Pot Still, in einer Vêndome Pot Still und in einer Coffey Still gebrannt werden. Mit von der Partie sind Rum sowohl aus Zuckerrohrmelasse als auch aus Zuckerrohrsaft. Die Reifung erfolgt zwischen fünf und acht Jahren in Ex-Bourbonfäassern im tropischen Klima. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 43 Prozent. Aus den offiziellen Angaben geht nicht hervor, ob es zu einer Süßung, einer Kältefiltration oder auch zu einer Färbung kommt.

Chairman's Reserve Legacy
Bild: Ferrand Deutschland
Chairman's Reserve Legacy
Bild: Belle Portwe Studio

In der Nase vermischen sich laut der offiziellen Verkostungsnotiz zum mahagonifarbenen Chairman’s Reserve Legacy süße Butterscotch- und Rosinen-Aromen harmonisch mit Vanille, Tabak und Bananen. Begleitet würden diese Eindrücke von leichten, grasigen Anklängen. Der Geschmack besteche mit wunderbaren Noten von Crème brulée, Sultaninen, Ingwer und Vanille. Intensiv und komplex, aber trotzdem sehr weich mit einem langen Finish.

In diesen Tagen gelangt der Chairman’s Reserve Legacy in den gut sortierten Fachhandel in Deutschland. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt nicht vor.

Quelle: Ferrand Deutschland

Preisvergleich

Chairman’s Reserve Legacy (1 x 0,7 l)
Rum-Depot Preis: € 34,80
(€ 49,71 / l)
Shipping: € 6,95
Zum Shop1
Stand 5. August 2021 04:36 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.