Test: Miró Vermut Rojo

Hinter dem Miró Vermut Rojo steckt das Unternehmen Emilio Miró Salvat, das im Jahr 1957 in Reus nahe der katalanischen Stadt Tarragona die Produktion aufnahm und heute ein vierteiliges Kernsortiment anbietet. Bei diesem lieblichen, roten Vermouth mit der Bezeichnung „Vermut de Reus“ erfolgt die Herstellung nach einem in weiten Teilen geheimen Rezept. Die aus nicht näher beschriebenen Weinen bestehende Grundlage trifft auf eine Vielzahl von Kräutern, Gewürzen und Früchten. Bekannt sind soweit die Ingredienzen Wermutkraut und Wacholderbeeren sowie der Restzuckergehalt von 115 g/l. In die Flasche gelangt der Vermouth mit einem Alkoholvolumen von 15 Prozent. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Miró-Übersichtsseite zu finden.

Miró Vermut Rojo Glas und Flasche
Miró Vermut Rojo

Optik / Flasche

In einer großen Flasche aus olivgrünem Glas kommt der rötlich bernsteinfarbene Miró Vermut Rojo daher. Der zylindrische Körper erinnert an eine Weinflasche, die oberhalb des Bodens leicht tailliert ist und unhandlich groß ausfällt. Für einen sicheren Stand sorgt der kreisrunde Boden. Die steilen Schultern führen zum eher kurzen Hals, umgeben von einer roten Metallbanderole.
Entsprechend auch in Rot gehalten ist der Drehmechanismus, auf dem der Markenschriftzug abgebildet wird.
Die Front ziert ein recht modernes, fünfseitiges Label in Weiß. Im Mittelpunkt steht der schwarze Markenschriftzug und darunter die rot glänzend hinterlegte Qualitätsbezeichnung „Rojo“. Dies umrahmen die Zeichnungen vereinzelter Kräuter. Unterhalb des Hauptlabels befinden sich ein paar Reliefprägungen im Glas: einerseits der Herkunftsbezeichnung, andererseits des Markenschriftzugs.
Die Rückseite nimmt ein kleines, weißes Etikett mit einer kurzen Beschreibung des Vermouth ein.

Galerie
Miró Vermut Rojo Vorderseite
Vorderseite
Miró Vermut Rojo Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Miró Vermut Rojo Rückseite
Rückseite
Miró Vermut Rojo Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Miró Vermut Rojo Verschluss
Verschluss
Miró Vermut Rojo Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Die Nase nimmt den Miró Vermut Rojo als durchaus kräftig mit deutlichen herb-kräutrigen Noten von Wermut, Rosmarin, Minze, Bohnenkraut und wenig Wacholder wahr. Ferner zeichnet eine angemessene Fruchtsüße nach reifen Trauben, Kirschen und Zitrusfrüchten den Geruch aus. Darüber hinaus ist ein Touch Zimt mit von der Partie.
Geschmacklich zeichnen den Vermouth recht ausgeprägte und akzentuierte Aromen von fruchtig süßen Trauben und Rosinen, gepaart mit würzigen Tönen von Zimt und Nelken sowie einer Nuance von Bitterorange aus. Zum Abgang hin rücken angenehme Bittertöne sowie die würzig-herbalen Aromen von Wermut, Wacholder und Rosmarin in den Vordergrund.
Im recht langen Nachhall bleiben die Noten von reifen Trauben, Rosinen, Zimt, Wermut und Wacholder sowie ein Hauch Zitrus erhalten.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Puristen empfiehlt sich der Purgenuss des Miró Vermut Rojo bei Zimmertemperatur oder leicht gekühlt.
Populärer ist hingegen das Mixen, das mit diesem Vermouth in vielerlei Hinsicht möglich ist. Neben dem modernen Klassiker „Vermouth Tonic“ bieten sich zahlreiche alte Klassiker wie der „Negroni“, der „Boulevardier“, der „Manhattan“ und der „Americano“ an.

Fazit

5,0

Miró Vermut Rojo Wertung
Der Miró Vermut Rojo gilt als das Aushängeschild des Unternehmens Emilio Miró Salvat in Reus nahe der katalanischen Stadt Tarragona. Im höchsten Maße punkten kann der Vermouth durch seine ausgeprägten Aromen und feinen Akzente. Dabei überzeugt vor allem die gelungene Harmonie zwischen Bitter, Süße, Frucht und Würze. Sowohl pur als auch im Drink kann der Vermouth glänzen. Gefallen findet das Design aufgrund der hochwertigen Verarbeitung und der modernen Optik, aber nicht in puncto Handling. Schließlich unterstreicht der Preis, der mit circa 10 Euro für die 1,0-l-Flasche des Miró Vermut Rojo recht niedrig angesetzt ist, den sehr positiven Gesamteindruck.

Preisvergleich

Miró Vermut Rojo (1 x 1,0 l)
AmazonPreis: € 16,43
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.