Redesign verkündet: Glengoyne Distillery mit neuem Markenauftritt

Die in den schottischen Highlands ansässige Glengoyne Distillery erneuert ihren Markenauftritt. Neben einem neuen Logo, das die im Umkreis der Brennerei heimischen und zudem namensgebenden Gänse – Glengoyne bedeutet frei übersetzt „Tal der wilden Gänse“ – mit einer Illustration verstärkt in Szene setzt, wird ein neues Flaschendesign vorgestellt. Die Flaschenform bleibt vom Redesign unberührt, während die Frontetiketten maßgeblich in ihrer Form und Farbgebung neugestaltet wurden. Auf dem runder gestalteten Frontetikett findet sich künftig die Altersangabe des Whiskys in einem als edel beschriebenen Kupferfarbton mit orangefarbenen Akzenten wieder. Auf dem unteren Teil des Bauchetiketts will man unter anderem dem Brennverfahren der Destillerie, das eigenen Angaben zufolge das langsamste des Landes ist, in Form eines beschreibenden Texts mehr Raum geben. Ergänzend sind fortan die Unterschrift des Distillery Managers Robbie Hughes und das Siegel der Destillerie anzutreffen. Mit einem insgesamt dunkleren Grauton soll das Design in Gänze moderner und zeitgemäßer wirken. Darüber hinaus könne das neue Design zu 100 Prozent recycelt werden, da es frei von Plastik sowie Metallen und nahezu vollständig aus der Region oder aus Schottland sein soll.

Glengoyne Relaunch
Bild: Borco-Marken-Import
Glengoyne Distillery
Bild: Borco-Marken-Import

Am 1. November werden die neugestalteten Flaschen von Glengoyne auf den Markt kommen. Die sechs Single Malt Whiskys des Kernsortiments sollen selbst unverändert bleiben. Begleitend zur Einführung des neuen Markenauftritts ist die Brennerei eine Kooperation mit dem US-amerikanischen Konzeptkünstler und Experimentalphilosoph Jonathan Keats eingegangen. Keats hat fünf Gedichte, die sich mit dem Thema Zeit befassen, unter Verwendung einer innovativen Drucktechnik in Kunstobjekte eingearbeitet. Geschrieben wurden die Gedichte von den Dichterinnen und Dichtern Cat Hepburn und Jeda Pearl aus Schottland, Courtney Peppernell aus Australien, Alison Malee aus den USA und Martin Reints aus den Niederlanden. Erst mit der Zeit und über einen Zeitraum von 50 Jahren sollen ihre Worte langsam in den Kunstwerken sichtbar werden – je nach Intensität der Lichteinwirkung. Die innovativen Kunstobjekte werden in der Destillerie für die Nachwelt ausgestellt und zusätzlich in renommierten Whiskybars in New York City, Glasgow, London und Amsterdam gezeigt.

Quelle: Borco-Marken-Import

Preisvergleich

Glengoyne 12 Jahre (1 x 0,7 l)
Urban Drinks Preis: € 35,50
(€ 50,71 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop1
Drinks & Co Preis: € 35,50
(€ 50,71 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop1
myspirits.eu Preis: € 37,80
(€ 54,00 / l)
Shipping: € 4,90
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 39,90
(€ 57,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 39,90
(€ 57,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Conalco Preis: € 42,73
(€ 61,04 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 25. November 2020 07:35 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.