Aus Frankreich: G. Rozelieures Single Malt kommt nach Deutschland

Ein frisch zustande gekommener Vertriebsweg über Ferrand Deutschland führt den französischen Whisky G. Rozelieures der in fünfter Generation von der Familie Grallet-Dupic in Lothringen betriebenen Maison de la Mirabelle offiziell nach Deutschland. Die zuzeiten ihrer Gründung im Jahr 1860 noch in erster Linie auf Eaux-de-Vie von Mirabellen spezialisierte Destillerie Grallet-Dupic produziert seit 15 Jahren ein ganzes Sortiment an Single Malt Whiskys. Dafür setzt der Familienbetrieb auf die eigene, auf über 250 Hektar lehm- und kalkhaltigem Boden heranwachsende Gerste sowie auf das Wasser einer in den Vogesen in der Nähe des Vulkan Essay-la-Côte gelegenen Quelle. Weiterhin erfolgen alle Produktionsschritte wie die doppelte Destillation in traditionellen Charentaiser Brennblasen im eigenen Haus.

Das nun in Deutschland ankommende Sortiment von G. Rozelieures umfasst vier Qualitäten, die allesamt getorft sind und einen Phenolgehalt von sechs bis 45 ppm aufweisen. Den G. Rozelieures Origine Collection lässt die Brennerei in ehemaligen Sherry- und Cognacfässern reifen, bis es zum Abfüllen mit einem Alkoholgehalt von 40 Prozent kommt. Währenddessen ruht der G. Rozelieures Rare Collection in ehemaligen Sauternes-, Sherry- und Cognacfässern heran. Auch hier liegt abschließend das Alkoholvolumen bei 40 Prozent.

G. Rozelieures Origine Collection
Bild: Ferrand Deutschland
G. Rozelieures Origine Collection
G. Rozelieures Rare Collection
Bild: Ferrand Deutschland
G. Rozelieures Rare Collection

Dritter im Bunde ist der G. Rozelieures Fumé Collection, welcher zu 100 Prozent in ehemaligen Sherryfässern heranreift und nach Einzelfässern mit einem Alkoholgehalt von 46 Prozent in Flaschen gelangt. Auch der G. Rozelieures Tourbé Collection ist eine Einzelfassabfüllung und besitzt ebenfalls eine Alkoholstärke von 46 Prozent. Jedoch erfolgt die Reifung in ehemaligen Bourbonfässern sowie in welchen aus neuem Holz aus Lothringer Wäldern.

G. Rozelieures Fumé Collection
Bild: Ferrand Deutschland
G. Rozelieures Fumé Collection
G. Rozelieures Tourbé Collection
Bild: Ferrand Deutschland
G. Rozelieures Tourbé Collection

Noch diesen Monat erreicht das Sortiment von G. Rozelieures den deutschen Fachhandel. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen je 0,7-Flasche inklusive Geschenkverpackung bei 36,95 Euro für den Origine Collection, bei 44 Euro für den Rare Collection, bei 55 Euro für den Fumé Collection und 59 Euro für den Tourbé Collection.

Quelle: Ferrand Deutschland

Preisvergleich

G. Rozelieures Origine Collection (1 x 0,7 l)
Preis: € 29,90 (€ 42,71 / l)
Versand: € 6,90
Preis: € 37,90 (€ 54,14 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 47,00 (€ 67,14 / l)
Versand: k.A.
Stand 26. Januar 2023 17:55 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.