Nach über 25 Jahren: Schladerer und Grassl gehen getrennte Wege

Nach über 25 Jahre beenden die Schladerer Hausbrennerei in Staufen und die Enzianbrennerei Grassl in Berchtesgaden ihre Vertriebspartnerschaft. Erweiterungen der jeweiligen Produktportfolios und sich verändernde Handelsstrukturen sollen beide Traditionsunternehmen dazu bewogen haben, zu Ende 2022 in freundschaftlichem Einvernehmen getrennte Wege zu gehen. Über ein Vierteljahrhundert hat Schladerer durch die Übernahme des Key Account Managements sowie der Vermarktungs- und Distributionsleistungen im nationalen Lebensmittelhandel, Cash & Carry und Fachgroßhandel dazu beigetragen, die Spezialitäten von Grassl über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt zu machen.

Schladerer Hausbrennerei
Bild: Schladerer Hausbrennerei

Philipp Schladerer, Geschäftsführer der Schladerer Hausbrennerei, sagt: „Wir sind dankbar für die langjährige und vertrauensvolle Partnerschaft mit der Firma Grassl. Trotz mehr als 25 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit müssen wir aber die Zeichen der Zeit richtig interpretieren und Weichen neu stellen. Als Nischenanbieter ist es für unsere Unternehmen wichtig, unseren Kunden ein breites und hochwertiges Produktportfolio anzubieten. Das verlangt Fokus und Produktkenntnis und lässt sich am besten durch ein konzentriertes Portfolio am Markt platzieren. Dem Haus Grassl und der Familie Beierl bleiben wir weiterhin freundschaftlich verbunden.“

Philipp Schladerer
Bild: Schladerer Hausbrennerei

Florian Beierl, Geschäftsführer der Enzianbrennerei Grassl, sagt: „Der Vertrieb ab ‚Donaugrenze-Nord‘ in den Händen des Hauses Schladerer war in den letzten 25 Jahren ein wichtiger kontinuierlicher Anker für die Marke Grassl. Für die langjährige vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit sind wir dem Hause Schladerer stets dankbar. Unsere neue strategische Ausrichtung und die Sortimentserweiterungen in Bezug auf den nationalen Handel haben uns zu diesem Schritt veranlasst, denn die Absatzmärkte sind heute sensibel und beratungsintensiver geworden. Wir werden die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Hause und der Familie Schladerer vermissen und bleiben in positivem freundschaftlichem Kontakt.“

Quelle: Schladerer Hausbrennerei

Preisvergleich
Schladerer Klassik Williams-Birne (1 x 0,7 l)
Preis: € 19,99 (€ 28,56 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 21,92 (€ 31,31 / l)
Versand: € 5,99
Preis: € 22,20 (€ 31,71 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 22,47 (€ 32,10 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 23,09 (€ 32,99 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 23,31 (€ 33,30 / l)
Versand: k.A.
Stand 23. Mai 2024 22:28 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.