Low-ABV: Hayman’s London Light erreicht deutschen Markt

Der Anfang 2023 gelaunchte Hayman’s London Light erreicht nun auch den deutschen Markt. Ganz im Zeichen des Low-ABV-Trends bieten die in London ansässige Hayman Distillers hiermit ein alkoholisches Getränk im Stil eines Gins, aber mit nur 12,5 Prozent Alkoholgehalt. Da nichts Gegenteiliges bekannt ist, dürfte im Kern der originale Hayman‘s London Dry Gin mit seiner klassischen Rezeptur aus zehn Botanicals stecken. Demnach wären das Wacholderbeeren, Koriandersamen, Zitronen- und Orangenschalen, Angelikawurzel, Zimt, Zimtkassie, Süßholz, Muskatnuss und Veilchenwurzel. Eine Zuckerzugabe ist unwahrscheinlich. Hayman‘s schwärmt von einem weichen und erfrischenden Getränk mit Aromen von Zitrusfrüchten und Noten von kiefernartigem Wacholder.

Hayman's London Light
Bild: Hayman’s

Andrea Schaffrath, Hayman’s Brand Managerin bei Sierra Madre, sagt: „Der neue Hayman’s London Light ist ein großartiges Produkt, das viele innovative, aber auch traditionelle Eigenschaften mitbringt. Er bietet einzigartigen Gin-Charakter – bei nur 12,5% Alkohol. Wir freuen uns, den Hayman‘s London Light in unserem Portfolio zu haben, da wir damit eine Zielgruppe ansprechen, die eine bewusste Lebensweise mit Genuss kombinieren will.“

Zeitnah wird der Hayman’s London Light in den deutschen Handel gelangen. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt nicht vor.

Im Vergleich zu einem „Gin Tonic“ mit dem Hayman‘s London Dry Gin soll der Alkoholgehalt eines mit Hayman’s London Light um 70 Prozent geringer ausfallen und dennoch eine vergleichbare Qualität aufweisen.

Quelle: Sierra Madre

Preisvergleich

Hayman’s London Light (1 x 0,7 l)
Preis: € 21,52 (€ 30,74 / l)
Versand: € 5,99
Stand 13. Juli 2024 17:30 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.