Finish in Scottish Oak: Fettercairn 18 Jahre als neue Kernqualität angekündigt

Am 4. Oktober wird der Fettercairn 18 Jahre auf den Markt kommen. Die in den schottischen Highlands beheimatete Fettercairn Distillery positioniert den in Scottish Oak gefinishten Neuzugang als permanente Kernqualität zwischen dem Fettercairn 12 Jahre und dem Fettercairn 22 Jahre. Seine Hauptreifung erhält der Single Malt Scotch Whisky in First-Fill- und Refill-Bourbon-Casks. Das Finish erfolgt über einen nicht genannten Zeitraum in First- und Second-Fill-Scottish-Oak-Casks. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 46,8 Prozent, nicht kältegefiltert und nicht gefärbt.

Fettercairn 18 Jahre
Bild: Spirituosen-Journal.de

Den offiziellen Tasting-Notes zufolge entfaltet der gold- bis bernsteinfarbene Fettercairn 18 Jahre einen Geruch nach gebrannten Mandeln, Backgewürzen, Passionsfrucht und Tropenfrüchten wie Guave. Geschmacklich exotischer Fruchtsirup, Pâtisserie Zucker, Brioche und Gewürze mit sanften Spuren von Beeren, gefolgt von einem Nachhall aus Kakao und Vanille.

Der Fettercairn 18 Jahre soll ab dem 4. Oktober im gut sortierten Fachhandel verfügbar sein. Der empfohlene Preis liegt bei 139 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung.

Gegenwärtig arbeitet die Fettercairn Distillery daran, für mehr Regionalität ihre Rohstoffquellen auf einen Umkreis von maximal 50 Kilometer zu beschränken. Vor diesem Hintergrund wurden auch schottische Eichen in einem eigenen Waldstück unweit der Brennerei gepflanzt.

Quelle: Mack & Schühle

Preisvergleich

Fettercairn 18 Jahre (1 x 0,7 l)
Preis: € 144,80
Versand: € 5,90
Stand 6. Dezember 2022 13:28 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.