Barbados Rum: Spirit of Rum launcht RumClub Private Selection Edition 23

Die Experten des Berliner Unternehmens Spirit of Rum haben im Rahmen ihrer RumClub Private Selection Serie eine neue unabhängige Abfüllung veröffentlicht. Für die inzwischen 23. Edition wurde ein für Außenstehende kaum zu ergatterndes Einzelfass der Mount Gay Rum Distilleries auf Barbados abgefüllt. Destilliert wurde der das Mark „BMMG“ – „Barbados Main Mount Gay“ – tragende Rum im Juli 2000 in einer Pot Still. Die Grundlage bildete Zuckerrohrmelasse. Die sich bis in den Dezember 2021 über 21 Jahre erstreckte Reifung fand in einem nicht näher beschriebenen Fass im kontinentalen Klima statt. Bei einer Fassstärke von 54,4 Prozent konnten 292 Flaschen gewonnen werden. Soweit bekannt, verzichtete man auf jegliche Zusätze.

RumClub Private Selection Edition 23
Bild: Spirit of Rum

Laut offizieller Verkostungsnotiz überzeugt die aromatische RumClub Private Selection Edition 23 mit einer angenehmen Fruchtigkeit und leicht süßlichen Honignote in der Nase. Nach ein paar Minuten im Glas entfalte der Rum seine volle Persönlichkeit. Ein bunter Obstkorb an tropischen Früchten mache sich breit, ergänzt um komplexe Noten aus dem Eichenfass und abgerundet durch die milde Honigsüße. Ein wahrer Gaumenschmeichler, der vom Stil schon fast an den legendären Rockley Style aus Barbados erinnern soll.

Die RumClub Private Selection Edition 23 gibt es ab sofort über den ausgewählten Fachhandel, angeführt von Rum-Depot. Preislich liegt die 0,5-l-Flasche bei knapp 100 Euro.

Bei neueren Abfüllungen der RumClub Private Selection Serie wird auf Geschenkverpackungen verzichtet. Die mit 3 Euro je Flasche angegebene Ersparnis soll an wohltätige Zwecke gehen. Bei der Edition 22 soll der Betrag an das Projekt „10.000 Bäume für den Harz“, das sich der Wiederaufforstung der Wälder im Harz auf die Flagge geschrieben hat, gegangen sein.

Quelle: Spirit of Rum

Preisvergleich

RumClub Private Selection Edition 23 (1 x 0,5 l)
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.