Sieben Fasssorten: Hercynian Distilling launcht WillowBurn Ember 2020

Das Unternehmen Hercynian Distilling mit seiner Brennerei Hammerschmiede im niedersächsischen Walkenried launcht mit dem WillowBurn Ember 2020 einen neuen Single Malt Whisky. Anders als bei der Marke ElsBurn setzt die Brennerei für ihre unter WillowBurn laufenden Whiskys, denen ein würzig-aromatisches Geschmacksprofil zugeschrieben wird, auf 25 bis 50 Prozent über Torf oder Holz geräuchertes Gerstenmalz. Wie gewohnt liegt der Schwerpunkt auf einer Reifung in ausgewählten Süd- und Likörweinfässern. Im Fall des Batch No. 1 der neuesten Sortimentserweiterung fanden insgesamt sieben Sorten Hogsheads europäischer Eiche Verwendung: Ex-Sherry-, Ex-Moscatel-, Ex-Amarone-, Ex-Malaga-, Ex-Port-, Ex-Marsala- und Ex-Claret-Fässer. Nach einer unbekannten Reifedauer wurde mit einem Alkoholgehalt von 45,9 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff abgefüllt. Es entstanden 2876 Flaschen.

WillowBurn Ember 2020
Bild: Kirsch Import

Den offiziellen Tasting-Notes zufolge verfügt der Willowburn Ember 2020 Batch No. 01 über Hauptaromen von Malz, Schokolade, Kaffee, Mandarinen und Orangen, Rosinen, geröstete Mandeln, Toffee beziehungsweise Karamell und Früchtekuchen.

Ab sofort ist der Willowburn Ember 2020 Batch No. 1 im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Die erste Auflage umfasst 2876 Flaschen in Geschenkverpackungen. Eine unverbindliche Preisempfehlung fehlt.

Quelle: Kirsch Import

Preisvergleich

WillowBurn Ember 2020 Batch No. 1 (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 79,90
(€ 114,14 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.