News: Signal Hill Canadian Whisky neu in Deutschland

Seit kurzer Zeit ist der Signal Hill Canadian Whisky offiziell in Deutschland erhältlich. Ins Leben gerufen wurde der nach dem Signal Hill an der neufundländischen Atlantikküste benannte Whisky im Jahr 2014 von Michael Booth und den Eigentümern der Hiram Walker Destillerie in der kanadischen Provinz Ontario. Michael Booth, ehemaliger Master Distiller und Blender bei Hiram Walker, zeichnet maßgeblich für die zweijährige Entwicklung verantwortlich, während die Brennerei die Herstellung unter der Aufsicht von Booth übernimmt. Die Basis bilden sowohl Mais als auch Gerstenmalz. Der Mais wird in Column-Stills und das Gerstenmalz in Pot-Stills destilliert. Getrennt reifen die Destillate in drei verschiedenen Fasstypen: Ex-Canadian-Whisky, New-American-White-Oak und First-Fill-Bourbon. Nach drei- bis fünfjähriger Reifung erfolgen die Vermählung und das Einstellen des Alkoholvolumens bei 40 Prozent. Dafür findet als besonders rein und unbelastet geltendes Neufundlandwasser Verwendung. Zu einer Kältefiltration kommt es nicht.

Signal Hill Canadian Whisky neu in Deutschland
Bild: Kammer-Kirsch

Erhältlich ist der Signal Hill Canadian Whisky im gut sortierten Fachhandel. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt uns nicht vor.

Quelle: Kammer-Kirsch

Preisvergleich

Signal Hill Canadian Whisky (1 x 0,7 l)
Bolou - Spirituosen, Whisky, Gin & Wein Online ShopPreis: € 28,49
Versand: n. a.
Zum Shop*
eBayPreis: € 31,50
Versand: n. a.
Zum Shop*
AmazonPreis: € 31,50
Versand: n. a.
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.