News: Michter’s erster Celebration Sour Mash seit drei Jahren

Zum ersten Mal seit drei Jahren bringt die Michter’s Distillery im US-Bundesstaat Kentucky eine Sonderabfüllung ihres Celebration Sour Mash. Es handelt sich um die letzte Celebration-Abfüllung, die von Willie Pratt verschnitten wurde, bevor Michter’s Brennmeister in den Ruhestand trat und seine neue Rolle als Master Distiller Emeritus bei Michter’s einnahm. Für die 2016er-Auflage selektierte Pratt seine eigenen Lieblingsbestände an Kentucky Straight Bourbon Whiskey und Kentucky Straight Rye Whiskey aus dem Gesamtinventar von Michter’s und verschnitt diese anteilig. Sechs Fässer mit einer Reifezeit zwischen zehn und bis zu 33 Jahren wurden geöffnet und mit einem Alkoholvolumen von 116,8 Proof beziehungsweise 58,4 Prozent in die Flasche gebracht.

Michter's erster Celebration Sour Mash seit drei Jahren
Bild: Michter’s Distillery
Michter's erster Celebration Sour Mash seit drei Jahren
Bild: Michter’s Distillery

„Unser Michter’s-Team ist sehr stolz auf jede einzelne Flasche Whiskey, die wir anbieten. Wir wollten 2013, mit dem damals erstmaligen Angebot von Michter’s Celebration Sour Mash, aufzeigen, dass ein außerordentlicher amerikanischer Whiskey mit den edelsten Spirituosen konkurrieren kann, die in der Welt produziert werden. Willie hat genau das dieses Jahr erneut geschafft. Die von Willie geschaffene Zusammensetzung ist dank der meisterhaften Selektion von Fass und Verschnitt sogar noch größer als jeder der an sich schon bemerkenswerten Bestandteile allein“, so Michter’s President Joseph J. Magliocco.

Pamela Heilmann, Willies Nachfolgerin als Brennmeister bei Michter’s, erklärte: „Blending ist eine Kunst, und ich weiß es zu schätzen, dass ich die Gelegenheit hatte, mit einem Virtuosen wie Willie arbeiten zu können. Dieser 2016 Celebration Release ist ein außergewöhnlicher Whiskey.“

Der limitierte Michter’s Celebration Sour Mash 2016 umfasst 258 Flaschen weltweit. Erhältlich ist der Whiskey nur in ausgewählten Märkten, bezüglich der genauen Verfügbarkeit in Deutschland liegen uns keine Infos vor. In den USA wechselt die in eine Schatulle gehüllte 0,7-l-Flasche für eine unverbindliche Preisempfehlung von 5.000 US-Dollar – umgerechnet circa 4.720 Euro – den Besitzer.

Quelle: Michter’s Distillery

Preisvergleich

Michter’s US*1 Sour Mash Whiskey (1 x 0,7 l)
Preis: € 50,51
Versand: € 5,75
Preis: € 53,85
Versand: k.A.
Preis: € 53,95
Versand: € 5,90
Stand 26. November 2022 23:09 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.