News: Limestone Branch Distillery will in Deutschland neu durchstarten

Die Limestone Branch Distillery über den Distributor Perola in Deutschland neu durchstarten. Die im Jahr 2010 von den Brüdern Steve und Paul Beam in Lebanon im US-Bundesstaat Kentucky gegründete Brennerei war in den letzten Jahren bereits vereinzelt mit ihren Marken Yellowstone und Minor Case auf dem deutschen Markt anzutreffen. Mit Yellowstone haben die Gründer ein auf das Jahr 1872 zurückdatierendes Brand ihres Ur-Urgroßvaters Joseph Washington Dant, dem Bourbon-Pioneer, wiederbelebt. Geboten wird in erster Linie der Yellowstone Select Kentucky Straight Bourbon Whiskey, der auf einer Mashbill aus Mais, Roggen und Malz basiert und Reifegrade zwischen vier und sieben Jahren vereint. Abgefüllt mit einem Alkoholvolumen von 46,5 Prozent, entfalte der Whiskey den offiziellen Tasting-Notes zufolge ein beeindruckendes Bouquet von Roggen, Leder, Kirschen und Rauch. Im Mund dominierten Rauch und Karamell, bevor sich im Abgang noch ein Hauch braunen Zuckers hinzugeselle.

Yellowstone Select Kentucky Straight Bourbon Whiskey
Bild: Perola

Daneben bietet die Limestone Branch Distillery die Yellowstone Limited Edition 2018. Die dritte Sonderedition der Brennerei enthält Kentucky Straight Bourbon Whiskeys mit Reifegraden zwischen vier und zwölf Jahren, die ein gemeinsames Finish in mit No. 3 Char stark ausgebrannten Refill-Weinfässern erhielten. Die offizielle Verkostungsnotiz schreibt dem Resultat einen einzigartigen, rauchigen Charakter mit Noten von verbranntem Zucker, kräftigem Karamell und Crème Brûlée zu. Das Alkoholvolumen liegt bei 50,5 Prozent.

Yellowstone Limited Edition 2018
Bild: Perola
Yellowstone Limited Edition 2018
Bild: Perola

In Form der Marke Minor Case erinnern die Gründer an das Erbe ihres Urgroßvaters Minor Case Beam, dem ältesten Sohn von Joseph M. Beam aus der legendären Beam-Familie. Der Minor Case Straight Rye Whiskey erfährt eine zweijährige Hauptreifung, gefolgt von einem Finish in ehemaligen Sherryfässern. Ausgestattet mit einem Alkoholgehalt von 45 Prozent, sollen sich in der Nase subtile Sherrynoten mit erdigen Anklängen vereinen. Am Gaumen zeige er sich leicht ölig mit einem Geschmack von Butterscotch, Vanille, Orange, Holunder, Birne und Karamell. Im Abgang sollen sich nochmals die einprägsamen Sherry-Eindrücke hinzugesellen.

Minor Case Straight Rye Whiskey
Bild: Perola
Minor Case Straight Rye Whiskey
Bild: Perola

Ab sofort sind der Yellowstone Select Kentucky Straight Bourbon Whiskey und die Yellowstone Limited Edition 2018 für unverbindliche Preisempfehlungen von 59 Euro respektive 169 Euro je 0,7-l-Flasche erhältlich. Die Verfügbarkeit beschränkt sich auf den gut sortierten Fachhandel. Wie viele Exemplare der Limited Edition auf den Markt kommen, ist nicht bekannt. Der erst in Kürze erhältliche Minor Case Straight Rye Whiskey wechselt für einen empfohlenen Preis von 49 Euro je 0,7-l-Flasche den Besitzer.

Quelle: Perola

Preisvergleich

Yellowstone Select Kentucky Straight Bourbon Whiskey (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 59,99
(€ 85,70 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.