News: Kavalan mit zwei raren Sonderabfüllungen zu Jubiläum

Am 4. Dezember 2008 lancierte die Kavalan Distillery in Taiwan mit dem Kavalan Classic ihren ersten Single Malt Whisky. Zehn Jahre danach feiert die Brennerei nun dieses runde Jubiläum mit zwei Sonderabfüllungen: dem Kavalan Bordeaux Margaux und dem Kavalan Bordeaux Pauillac. Für die beiden Single Malt Whiskys reisten Geschäftsführer YT Lee und Master Blender Ian Chang extra nach Frankreich, um „First Growth Bordeaux“-Weinfässer aus den Anbaugebieten Margaux und Pauillac für die Reifung im subtropischen Klima Taiwans auszusuchen. Nach einer nicht genannten Reifedauer erfolgte das Abfüllen beider nach Single Casks mit einem hohen Alkoholvolumen von 57,8 Prozent. Die Limitierung umfasst 3.000 Flaschen.

Kavalan mit zwei raren Sonderabfüllungen zu Jubiläum
Bild: Kavalan

Den Geruch des tief-bernsteinfarbenen Kavalan Bordeaux Margaux beschreibt die offizielle Verkostungsnotiz mit wundervoll aromatischer Karamellsauce, durchzogen mit wärmenden Gewürzen. Vollmundiger, dekadenter Dessertwein und siedender dunkler Rohrzucker, gefolgt von frischer fleischiger Frucht und sanftem Zedernholz im Hintergrund. Im Mund führe ein wärmender, süßer Beginn zu einem reichhaltigen Buttertoffee, besetzt mit prallen Rosinen. Ein wundervoller leicht saurer Pflaumenwein erscheine nun mit einem schwachen, aber bestimmten Hauch von Nuss. Der Abgang sei lang und unglaublich belohnend. Die Süßigkeit vermische sich mit den herben Noten, um den Trinker mit einem angenehmen Tanz aus Aromen auf der Zunge zu belohnen.

Die Tasting-Notes des hochwertig-mahagonifarbenen Kavalan Bordeaux Pauillac sprechen von einem wundervollen Bouquet aus weichen Früchten – von reifen schwarzen Johannisbeeren bis Erdbeeren in Sirup mit einem Hauch von Apfel. Der Weineinfluss sei unmissverständlich. Rauchfleisch, Kreuzkümmel, gemahlene Koriandersamen und fein geriebener Pfeffer sollen die Aromen ausgleichen. Geschmacklich erkenne man weiche Früchte, beträufelt mit Toffee, gefolgt von einer Explosion aus fruchtigen Aromen und dazugehörigen Gewürzen. Er sei sehr genießbar und entwickele im Mund eine leckere Vanille-Cremigkeit. Er meistere eine Verwässerung sehr gut bei unterschiedlichen Stärken. Den Nachhall sollen eine Schärfe im vorderen Mundbereich sowie gekochte Früchte und Wärme im Rachen prägen.

Geschäftsführer YT Lee über Kavalan: „Wir von Kavalan haben in Bezug auf unseren Whisky schon immer nach Spitzenleistungen gestrebt. Nun wollen wir in die Zukunft schauen und auf unser Ziel hinarbeiten. Dieses besteht darin, eine ‚jahrhundertealte Brennerei‘ – wie man in Taiwan sagt – zu werden, also eine Marke, die auch Hunderte von Jahren später immer noch floriert.“

Master Blender Ian Chang über die Sonderabfüllungen und die Bordeaux-Weinfässer: „Wir waren fasziniert von den ausgeprägten Aromen, die durch diese einmalige Vereinigung zwischen Kavalan, wo wir täglich nach Perfektion streben, und diesen prestigeträchtigen Schlössern, die seit Jahrhunderten für ihre Spitzenleistungen bekannt sind, möglich sind.“

Eine internationale Verfügbarkeit der beiden zum Jubiläum aufgelegten Sonderabfüllungen Kavalan Bordeaux Margaux und Kavalan Bordeaux Pauillac ist für kommendes Jahr geplant. Jede Abfüllung kommt in einer 1,0-l-Flasche in einer Geschenkschatulle inklusive zweier Glencairn-Gläser daher. Beide Kavalan 10th Anniversary Limited Editions bilden zusammen ein „X“ – die römische Zahl zehn. Je Exemplar wird ein empfohlener Preis von 285 US-Dollar fällig.

Quelle: Kavalan

Preisvergleich

Kavalan Classic (1 x 0,7 l)
RakutenPreis: € 46,41
Versand: € 5,50
Zum Shop*
Urban DrinksPreis: € 46,90
Versand: € 5,90
Zum Shop*
AmazonPreis: € 49,90
Versand: n. a.
Zum Shop*
eBayPreis: € 50,89
Versand: € 0,00
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.