Maison Routin: Bremer Spirituosen Contor vertreibt Vermouth Routin

Neben den 1883 Sirupen vertreibt das Bremer Spirituosen Contor neuerdings auch den Vermouth Routin der französischen Maison Routin auf dem deutschen Markt. Das Trio, bestehend aus den weißen Vermouths Dry und Blanc sowie dem roten Vermouth Rouge, entsteht in der Distillerie des Alpes in Chambéry im französischen Département Savoie. Die Grundlage bilden eigenen Angaben zufolge weiterhin die Rezepturen von Philibert Routin, der das Unternehmen 1883 gründete. Der Vermouth Routin Dry basiert auf französischen Weißweinen inklusive eines aus der autochthonen Rebsorte Jacquère und kommt mit 17 Botanicals, darunter Wermutkraut, Wacholderbeeren, Rosmarin, Bittermandeln und Rosenblütenblättern, daher. Im Fall des Vermouth Routin Blanc treffen Sauvignon Blanc und Jacquère auf 18 Botanicals, einschließlich Wermutkraut, Vanille, Thymian, Zimt und Holunderblüten. Den Vermouth Routin Rouge, ebenfalls auf Basis von Sauvignon Blanc und Jacquère, zeichnen 24 Botanicals wie Wermutkraut, Nelken, Lavendel, Koriander und Vanille aus. Allesamt werden auf einen Alkoholgehalt von 16,9 Prozent aufgespritet. Wie umfangreich der Blanc und der Rouge gesüßt sind, ist nicht bekannt. Allem Anschein nach wird auf Farbstoff verzichtet.

Vermouth Routin Dry, Vermouth Routin Blanc und Vermouth Routin Rouge
Bild: Maison Routin

Quelle: Bremer Spirituosen Contor / Maison Routin

Preisvergleich
Vermouth Routin Rouge (1 x 0,75 l)
Preis: € 19,85 (€ 26,47 / l)
Versand: € 5,99
Stand 26. Mai 2024 07:42 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.