News: Sommelier Peter Steger launcht Sash & Fritz Wodka

Unter dem Namen Sash & Fritz hat ein neuer deutscher Wodka vor Kurzem seine Marktreife erlangt. Der Sommelier und Weinhändler Peter Steger tüftelte über ein Jahr lang gemeinsam mit einem erfahrenen Brennmeister an der richtigen Rezeptur. Das Ergebnis ist ein zu 100 Prozent aus deutschem Weizen und klarem Quellwasser des Erzgebirges gewonnener Wodka, der in einer kleinen Brennerei in Norddeutschland fünffach destilliert und anschließend fünffach filtriert wird. Besonderen Wert hat Peter Steger auf die Qualität des Wassers gelegt: „Dieses Wasser ist so weich und rein, dass es den Geschmack des Weizens in unserem Wodka optimal unterstützt“, sagt er.

Sommelier Peter Steger launcht Sash & Fritz Wodka
Bild: Sash & Fritz

Die Bezeichnung Sash & Fritz spielt auf die Freundschaft zwischen dem Kaiser von Russland, „Sash“ Alexander I. Pawlowitsch Romanow, und dem König von Preußen, „Fritz“ Friedrich Wilhelm III, im 18. Jahrhundert an.

Erhältlich ist der Sash & Fritz Wodka ab sofort im ausgewählten Fachhandel in aus Special Flint Glas gefertigten Flaschen. Die 0,7-l-Flasche wechselt für eine unverbindliche Preisempfehlung von 20,95 Euro den Besitzer.

Quelle: Sash & Fritz

Preisvergleich
Sash & Fritz Wodka (1 x 0,7 l)
Preis: € 34,86 (€ 49,80 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 38,50 (€ 55,00 / l)
Versand: € 4,90
Stand 2. März 2024 23:41 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.