News: Säntis Malt bringt limitierte Edition Germany No.3

Der Brennerei der Brauerei Locher in Appenzell in der Schweiz präsentiert die Säntis Malt Edition Germany No.3 ausschließlich für Deutschland. Für diese limitierte Sonderabfüllung wurde der aus Gerstenmalz und dem Quellwasser des Alpsteingebirges gewonnene Single Malt Whisky für sechs Jahre in ehemalige Bierfässer aus eigenem Bestand gegeben. Es folgte eine dreivierteljährige Nachreifung in einem Hogshead-Fass der schottischen Loch Lomond Distillery, in dem zuvor stark getorfter Whisky ruhen durfte. Das Abfüllen in Flaschen geschah mit einem Alkoholvolumen von 48 Prozent.

Säntis Malt bringt limitierte Edition Germany No.3
Bild: Bremer Spirituosen Contor
Säntis Malt bringt limitierte Edition Germany No.3
Bild: Bremer Spirituosen Contor

Den Geruch der dunkel rotgoldfarbenen Säntis Malt Edition Germany No.3 beschreibt die Brennerei mit reifen Früchten, Brombeer- und schwarze Johannisbeer-Aromen, Birnenschale und herbalen Laubnoten. Zudem sei er dezent mineralisch, worunter sich eine leichte Raucharomatik von Bacon mit Ahornsirup, verkohltem Holz und Tabak verberge. Am Gaumen sei der Whisky zunächst hauptsächlich herbal und im ersten Moment sogar etwas harzig. Es sollen sich aber auch deutlich rauchige Qualm-Noten und warme Würzaromen mit etwas Wacholder zeigen. Außer leicht bitter-süßen Zestennoten seien kaum mehr Fruchtaromen vorhanden. Im Nachklang werde der Qualm zunehmend öliger. Die Rauchnoten sollen sich sogar noch intensivieren und wie dunkler Kakao am Gaumen kleben.

Von der Säntis Malt Edition Germany No.3 entstanden 528 Flaschen, von denen 498 Exemplare ihren Weg exklusiv in den deutschen Fachhandel finden. Die 0,5-l-Flasche wechselt für einen empfohlenen Preis von 63,99 Euro den Besitzer.

Quelle: Bremer Spirituosen Contor