News: Neuen Puschkin Whipped Cream für den deutschen Markt angekündigt

Berentzen hat für seine Wodka-Marke Puschkin eine neue Geschmacksrichtung angekündigt. Für den Puschkin Whipped Cream werden Wodka und süße Sahne zusammengebracht und so ein Dessertgeschmack kreiert. Der Trend der Spirituosen mit Dessertgeschmack stammt aus der amerikanischen Gastronomie.

Neuer Puschkin Whipped Cream für den deutschen Markt angekündigt
Bild: Berentzen

Der neue Puschkin Whipped Cream soll nicht als Sahnelikör, sondern als Vodkamix mit einem Alkoholgehalt von 17,5 Prozent verstanden werden. Als passendes Trinkritual rät Berentzen zur Kombination des Wodkas mit reiner Sahne. Ähnlich den Trinkritualen für Tequila, wird ein Klecks Schlagsahne auf den Handrücken gegeben, ein Shot Puschkin Whipped Cream getrunken und die Sahne abgeleckt.

Der Puschkin Whipped Cream, der bereits seit Jahresanfang in den Niederlanden auf dem Markt ist, erscheint zum Juli 2013 im deutschen Lebensmittel- und Fachgroßhandel. Eine unverbindliche Preisempfehlung nennt Berentzen nicht, der Preis wird aber voraussichtlich wie beim übrigen Puschkin-Sortiment bei knapp 10 Euro für die 0,7-l-Flasche liegen.

Quelle: Berentzen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen