News: Launch des Hyde No. 8 Heritage Cask

Der im irischen County Cork beheimatete Abfüller Hibernia Distillers hat den Hyde No. 8 Heritage Cask freigegeben. Für den limitierten Blended Irish Whiskey wurden in ausgeflammten First-Fill-Bourbonfässern gereifter Single Grain Whiskey sowie dreifach destillierter und in getoasteten First-Fill-Oloroso-Sherryfässern gereifter Single Malt Whiskey aus ungenannten Brennereien miteinander vermählt. Nach dem Blending im Verhältnis drei zu eins erfolgte ein fünf- bis sechsmonatiges Finish in First-Fill-Bourbonfässern, die zwischenzeitlich für drei Monate das Irish Stout der in der Stadt Cork ansässigen Cotton Ball Craft Brewery enthielten. Das finale Abfüllen in Flaschen geschah mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff.

Launch des Hyde No. 8 Heritage Cask
Bild: Alba Import
Launch des Hyde No. 8 Heritage Cask
Bild: Alba Import

Laut den offiziellen Tasting-Notes entfalte der Geruch des Hyde No. 8 Heritage Cask ein kräftiges Malzaroma mit süßer Vanille und nach geröstetem Kaffee. Der Geschmack sei süß und hopfig nach Keksen und Kaffee. Der Nachhall wird als lang und cremig mit süßem Karamell beschrieben.

Ab sofort wird der Hyde No. 8 Heritage Cask im gut sortierten Fachhandel geführt. Die Auflage umfasst 3.000 Flaschen. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt uns nicht vor.

Quelle: Alba Import