Aus Haiti: Fancy Food & Lifestyle holt Kléren Rhum nach Deutschland

Über Fancy Food & Lifestyle gelangt der haitianische Kléren Rhum neuerdings auch nach Deutschland. Den Rhum, hinter dem die Moscoso Distilleries in Port-au-Prince stehen, gibt es gegenwärtig in vier Varianten. Angeführt wird die Range vom Kléren Nasyonal Traditionnel 22. Der weiße Rhum wird von den Moscoso Distilleries in vier Durchläufen in einer kupfernen Pot Still mit angeschlossener sechsstufiger Column Still aus dem Saft des in der nahen Region Léogâne wachsenden Zuckerrohrs „Madame Meuze“ gewonnen. Die mit Brothefe gestartete Fermentation erstreckt sich über drei bis fünf Tage. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 55 Prozent. Hinsichtlich etwaiger Zusätze ist nichts bekannt.

Kléren Nasyonal Traditionnel 22
Bild: Fancy Food & Lifestyle

Beim Kléren Réserve des VIP handelt es sich um einen weißen Rhum, der von den Moscoso Distilleries abgefüllt, aber nicht gebrannt wird. Dies übernimmt der erfahrene Destillateur und Spirituosenhändler Beauvoir Leriche in Léogâne. Eigenen Angaben zufolge „aus reinem Vergnügen“ stellt Leriche den Rhum in einer kleinen Kupferbrennblase auf Grundlage von langsam fermentiertem Zuckerrohrsirup her. Weiter ist von einer Ruhephase die Rede, ohne jedoch Details zu nennen. Das Abfüllen in Flaschen geschieht in kleinen Mengen mit einem Alkoholvolumen von 57,5 Prozent. Klärende Angaben, ob Zusätze zum Einsatz kommen, liegen nicht vor.

Kléren Réserve des VIP
Bild: Fancy Food & Lifestyle

Der Kléren Petit Bois d’Homme ist eine Hommage an den Rhum, der in der nördlicher gelegenen Gemeinde Saint-Michel-de-l’Atalaye verbreitet ist. Nach der „Méthode St. Michel“ entsteht ein Stil, der Grand Arôme Rhum ähnlich sein soll. Konkret wird Bio-Zuckerrohrsirup einer Fermentation mit Brothefe und Vinasse unterzogen. Die Destillation findet in einer direkt befeuerten Copper Pot Still mit angeschlossener sechsstufiger Column Still statt. Anschließend wird mit einem Alkoholvolumen von 43 Prozent abgefüllt. Ob Zusätze Verwendung finden, ist nicht bekannt.

Kléren Petit Bois d’Homme
Bild: Fancy Food & Lifestyle

Komplettiert wird die Range vom Kléren Clairin Vieux, einem braunen Rhum. Die Grundlage bildet der Kléren Nasyonal Traditionnel 22. Hinzu kommt jedoch eine dreimonatige Reifung in kleinen Eichenholzfässern im tropischen Klima Haitis. Laut den Moscoso Distilleries entspricht dies einer herkömmlichen Reifung über drei Jahre. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 50 Prozent und allem Anschein nach ohne Farbstoff. Wie ist hinsichtlich etwaige Zusätze aussieht, ist nicht klar.

Kléren Clairin Vieux
Bild: Fancy Food & Lifestyle

Seit kurzer Zeit ist der Kléren Rhum in seinen vier Varianten im deutschen Fachhandel erhältlich. Preislich liegen die 0,7-l-Flaschen des Kléren Nasyonal Traditionnel 22 und des Kléren Réserve des VIP bei jeweils 34,90 Euro. Für die 0,7-l-Flasche des Kléren Petit Bois d’Homme werden 32,90 Euro fällig. Der Kléren Clairin Vieux ist dagegen für 41,90 Euro je 0,7-l-Flasche zu haben.

Quelle: Fancy Food & Lifestyle

Preisvergleich

Kléren Nasyonal Traditionnel 22 (1 x 0,7 l)
eBay Preis: € 44,38
(€ 63,40 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 5. Oktober 2022 05:21 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.